Mehr Licht: Transparenz und Überwachung der „Schatten-IT“

"Schatten-IT" klingt bedrohlich, ist es aber nicht – zumindest nicht qua Definition. An sich beschreibt dieses Schlagwort nur den Umstand, dass es in vielen Unternehmen neben der offiziellen "internen IT" noch parallele Strukturen gibt. Dazu gehören beispielsweise auch die Angebote aus dem Bereich Software as a Service. [...]

"Schatten-IT" überwachen (c) Jonathan Stutz - Fotolia.com
"Schatten-IT" überwachen

Wir leben in einer Zeit, in der einzelne SaaS-Anbieter eine zunehmende Menge an "fremden" Unternehmensdaten verwalten. Und das aus gutem Grund, da die Cloud-basierten Dienste den Unternehmen nahezu sofortigen Zugriff auf Anwendungen und Daten zu meist klar kalkulierbaren Kosten bieten. Die schnelle Verfügbarkeit der richtigen Daten und Funktionen trägt maßgeblich dazu bei, dass die Mitarbeiter des Unternehmens ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben. Cloud-Dienste, SaaS etc. sind heute die Realität in der IT. Sicherheitsanbieter sollten die Unternehmen hier nicht einengen, sondern – dank entsprechender Vorkehrungen – die sichere Nutzung dieser Dienste ermöglichen. Auch dem Thema Schatten-IT muss sich die Sicherheitsindustrie mit einem pragmatischen Blick nähern. Die entscheidende Herausforderung dabei ist:  Wie lassen sich die Geschäftsbedürfnisse noch besser unterstützen und dabei potenzielle Gefahren in Schach halten?
MAN KANN NICHT KONTROLLIEREN, WAS MAN NICHT SIEHT
Eine wirksame Strategie muss sich mit zwei Tatsachen auseinandersetzen. Erstens fehlt es den meisten Sicherheitsoperationen an der nötigen Transparenz, um die Nutzung der SaaS-Dienste eines Unternehmens effektiv zu überwachen. Einfacher gesagt: Man kann nicht kontrollieren, was man nicht sehen kann. Man kann ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]