Next Gen Leader händeringend gesucht

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Führungskultur beschäftigen Entscheider weltweit stärker als Wettbewerbsdruck und Rezession. Eine Studie nennt sechs Trends über Führung in der digitalen Transformation. [...]

sechs Trends über Führung in der digitalen Transformation. (c) pixabay
sechs Trends über Führung in der digitalen Transformation. (c) pixabay

Seit etwa drei Jahren verschlechtert sich der Ruf von HR-Abteilungen
Firmen mit hoher Innovationskraft und Technologie-Führerschaft vernachlässigen die persönliche Entwicklung ihrer Führungskräfte
Nur 14 Prozent der befragten Manager geben an, ihr Unternehmen verfüge derzeit über die richtigen Führungskräfte

Wie verändert die Digitalisierung Arbeiten und Führen - diese Frage leitete den "Forecast 2018: 25 Research insights to fuel your people strategy". Hinter der großangelegten Studie stehen die Berater EY (Ernst & Young) und DDI sowie der Marktforscher The Conference Board. Eines der Ergebnisse: HR-Abteilungen verlieren weiter an Einfluss.

Die richtigen Führungskräfte zu entwickeln, ist eine stärkere Herausforderung als das Auftauchen neuer globaler Wettbewerber. (c) EY, DDI, The Conference Board

Knapp 26.000 Entscheider und mehr als 2.500 Personaler nahmen an der Studie teil. Aus ihren Antworten kristallisieren die Berater folgende sechs Megatrends heraus:

1. DIGITALE SKILLS ZAHLEN SICH AUS

Digitale Pioniere erwirtschaften messbar bessere Ergebnisse: Die Marktforscher klassifizieren Unternehmen mit besonders hohen digitalen Skills als "Pioniere". In dieser Studie sind das 25 Prozent der gesamten Stichprobe. Im Vergleich mit den Durchschnittswerten ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel