Operational Intelligence statt Daten-Irrfahrt

Die zunehmende Digitalisierung beeinflusst den Bedarf nach Datenanalysen. Einblicke in maschinengenerierte Daten verleihen Unternehmen durchaus erhebliche Vorteile. Operational Intelligence bildet die Basis zahlreicher unternehmensweiter Lösungen. [...]

(c) sergejson - Fotolia.com

Maschinengenerierte Daten gehören zum komplexesten und am schnellsten wachsenden Bereich von Big Data. Lückenlose Aufzeichnungen über getätigte Käufe, Kunden- Nutzer- und Maschinenverhalten, Sicherheitsbedrohungen und betrügerischen Aktivitäten verleihen ihnen zudem einen sehr großen Wert. Mit Hilfe von maschinengenerierten Daten bietet Operational Intelligence die Möglichkeit, genau zu verstehen, was in IT-Systemen und der firmeneigenen Technologieinfrastruktur geschieht – in Echtzeit.Big-Data-Plattformen können täglich mehr als 100 Terabyte an Maschinendaten verarbeiten – ohne SQL-Datenspeicher und Schemabindung. Hierauf basierend lassen sich fundierte Entscheidungen treffen: Entwickler kö...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Der Handel leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen. (c) pixabay
Kommentar

Datenschutzverletzungen – Regel statt Ausnahme für den Handel?

Inzwischen greift die digitale Transformation in vielen Bereichen, nicht zuletzt im Handel. Die Branche leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen unterschiedlicher Couleur, nicht zuletzt auch unter Angriffen, die von staatlicher Seite aus unterstützt werden. Das Ziel sind insbesondere persönliche Informationen der Kunden, Kreditkartendaten oder Bankinformationen. […]