Power-Banks fürs iPhone im Test – die besten mobilen Akkus

Immer intensiver nutzen Besitzer von Smartphones und Tablets ihre Geräte – Verbesserungen an internen Akkus halten damit nicht Schritt. [...]

Power-Banks – die mobile Rettung für den leeren Akku. (c) hutterstock.com - Maxx-Studio
Power-Banks – die mobile Rettung für den leeren Akku.

Daher erfreuen sich Power-Banks, mit denen man seine mobilen Geräte auch ohne Steckdose aufladen kann, immer größerer Beliebtheit. Wir stellen die beliebtesten und besten Geräte fürs mobile Aufladen vor.
Mittlerweile gibt es sie in allen Größen, Formen und Farben, die man sich nur vorstellen kann: Power Banks. Besonders nützlich sind die kleinen externen Akkus, wenn man über Nacht vergessen hat, sein Smartphone oder Tabletaufzuladen. Aber auch für Anwender, bei denen die starke Nutzung der Smartphones sich auch in der Akkuleistung bemerkbar machen, sind die externen Akkus zum Mitnehmen recht nützlich.
Zendure A2Von außen sieht der externe Akku von Zendure wie ein Koffer aus, tatsächlich ist er aber nur etwas größer als eine Kreditkarte (5cm x 9,4cm). Für 26,83 Euro erhält der Käufer nicht nur den 127 g leichten Zendure A2, sondern auch ein Mikro-USB-Kabel sowie eine Powerbank Tasche.
Das Gehäuse ist sehr robust und schützt den internen Akku vor Krafteinwirkungen. Ein kleines Feature bringt der Akku ebenfalls noch mit: Während Sie die Powerbank aufladen, können Sie über diese gleichzeitig ihr Smartphone oder Tablet aufladen. Darüber hinaus erkennt der USB-Port dass angeschlossene Gerät von allein und liefert somit automatisch die maximale Aufladegeschwindigkeit (maximal 2,1 A).
De...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]