Praxistipps für die digitale Transformation

Forrester gibt praktische Ratschläge für die interne Durchsetzung von Transformationsprojekten. Der wichtigste: allen vorrechnen, was das Ganze dem Kunden bringt. [...]

Der Geist in der Maschine: Digitalisierung ist nichts weniger als die größte wirtschaftliche Revolution seit Erfindung der Dampfmaschine. (c) pixabay
Der Geist in der Maschine: Digitalisierung ist nichts weniger als die größte wirtschaftliche Revolution seit Erfindung der Dampfmaschine.

Geschäftsmodelle in die digitale Welt zu überführen ist weder leicht noch preiswert: Selbst wenn Konzerne Millionen von Dollars investieren, um anspruchsvollen Kunden ein digitales Konsumerlebnis zu verschaffen, garantiert ihnen das keineswegs Erfolg.
Forrester hat sich in diesem Zusammenhang Unternehmen angesehen, die hier ihre Ziele erreicht haben und analysiert, worauf es bei der Digitalisierung des eigenen Geschäftsmodells und der dazugehörigen Prozesse genau ankommt und warum. Titel der Analyse: "The ROI of Digital Business Transformation."
Digitalisierung geht nie mit Ängstlichkeit und kleinem Budget.
Digitalisierungstrends hängen stark vom Verhalten der Kunden ab - und das ist sehr schwer vorherzusagen.
Vierteljährliches Reporting passt besser zur Digitalisierung als jährliches.
Dabei rechnet Forrester hier nichts vor, sondern konkrete Beispielprojekte beschreibt, die Vorbildfunktion haben, und daraus dann eine Reihe von Tipps ableitet. Dabei dreht es sich um US-Großkonzerne wie Home Depot, General Electric oder die Lloyds Bank, aber ein Projekt bei Audi wird ebenso beschrieben wie eines der Australischen Regierung.
Die Learnings daraus können Leser erstens als praktische Handlungsanweisungen für eigene Digitalisierungsvorhaben verwenden und zweitens als Argumentationsh...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel