Predictive Analytics in der Praxis

Dynamische Preisgestaltung, Absatzprognosen oder vorausschauende Wartung - das Spektrum der Anwendungen von Predictive Analytics ist breit gefächert. Unternehmen aus vielen Branchen werfen auf Basis statistischer Methoden den Blick in die Zukunft. Dieser Artikel beschreibt ausgewählte Beispiele für Einsatzszenarien in Branchen wie Einzelhandel, Luftfahrt oder Fertigung. [...]

(c) unpict - Fotolia.com

Predictive Analytics ist nicht ganz neu. Banken und Versicherungen treffen bereits seit längerem im Risikomanagement Vorhersagen über die Wahrscheinlichkeit von zukünftigen Ereignissen. Banken schätzen beispielsweise beim Kredit-Scoring das Risiko ab, mit dem eine Person oder ein Unternehmen die zukünftigen Ratenzahlungen eines gewährten Kredits nicht leisten könnte. Versicherungen prognostizieren über Data Mining und andere statistische Methoden zukünftige Schäden und deren potenzielle Kosten. Auf diese Weise ermitteln sie unter anderen die passenden Tarife, um ihr Schadenrisiko zu minimieren.Mittlerweile wird Predictive Analytics in vielen Branchen mit Erfolg eingesetzt. Hier einige ausgewählte Beispiele für Einsatzszenarien von Zukunftsprognosen.AUTOMOBILZULIEFERER: AUSLASTUNGSPROGNOSE SICHERT ÜBERLEBENEin global tätiger Automobilzulieferer mit 55.000 Mitarbeitern und 52 Standorten in 20 Ländern hatte das Ziel, den Absatz pro Land genauer vorherzusagen, um die Auslastung in den weltweiten Produktionsstandorten zu verbessern. Dabei ging es auch darum, die Produktionskapazitäten besser auf Absatzschwankungen zwischen den einzelnen Ländern auszurichten und damit handlungsfähiger gegenüber lokalen und auch globalen Krisen zu sein.Der Zulieferer realisierte daher auf Basis von Pred...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel