SDN, Automatisierung und Co.: Netze richtig absichern

Komplexe Netzwerkinfrastrukturen in Rechenzentren lassen sich mit Software Defined Networks (SDN) und einem automatisierten Rules Management besser absichern. [...]

SDN
SDN

Hochverfügbare und sichere IT-Prozesse sind für Unternehmen wettbewerbsrelevant. Doch in firmeneigenen Rechenzentren steigt die Komplexität. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Die zu verarbeitenden Datenmengen steigen rasant, es werden verstärkt webbasierte, skalierbare Business-Applikationen eingesetzt und der Trend zur Virtualisierung von Servern hält unvermindert an. Hinzu kommt, dass viele Unternehmen die bisher in regionalen Rechenzentren betriebenen IT-Prozesse ihrer Tochtergesellschaften in einem zentralen Rechenzentrum konsolidieren und verwalten.
NETZWERKSICHERHEIT WIRD VERNACHLÄSSIGT
Doch je komplexer die Strukturen in einem Rechenzentrum werden, desto höher sind auch die Anforderungen an die Absicherung der dort betriebenen Applikationen und gespeicherten Daten. Etwas mehr als die Hälfte der IT-Verantwortlichen sind der Auffassung, dass sie ihre Netzwerkinfrastrukturen im Rechenzentrum modifizieren müssen, um die gestiegenen Anforderungen an die Firewall größtenteils oder in einem gewissen Umfang zu erfüllen.
Das hat die CIO.de-Schwesterpublikation Networkworld in der Untersuchung "Data Center Dinosaur. Adapt or die" herausgefunden, die in Zusammenarbeit mit dem US-Marktforscher Enterprise Strategy Group und dem Netzwerkausrüster Cisco entstand. Die Ergebnisse basie...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]