So finden Sie die richtige macOS-Version für Ihren Mac

Sie könnten in die Sackgasse geraten, wenn Sie versuchen, mit einem Installationsprogramm zu aktualisieren, das die Kapazitäten Ihres Rechners übersteigt. [...]

Apple stellt keine Anleitung zur Verfügung, welche Version seines Betriebssystems Sie auf einem bestimmten System installieren können. Wie finden Sie also die letzte Version, mit der Ihr Computer kompatibel ist? (c) IDG

Man wirft den Elektronikherstellern oft eingebaute Obsoleszenz vor: dass Hardware so konzipiert ist, dass sie nach relativ kurzer Zeit nicht mehr funktioniert oder nicht mehr brauchbar ist. Apple hat das bei den Macs im Allgemeinen vermieden und gewährt vielen seiner Modelle noch fünf bis sieben Jahre nach der Erstveröffentlichung der Computerversion Updates für OS X und macOS. Manche Leute lassen ältere Systeme auf unbestimmte Zeit laufen, wie ich in einer kürzlichen Kolumne anmerkte, die mit der Liebe der Leute zu 10.6.8 Snow Leopard begann, das jetzt über ein Jahrzehnt alt ist.

Aber Apple stellt keine Anleitung zur Verfügung, welche Version seines Betriebssystems Sie auf einem bestimmten System installieren können. Wie finden Sie also die letzte Version, mit der Ihr Computer kompatibel ist?

Sie können sie ausfindig machen, aber dazu müssen Sie in umgekehrter Reihenfolge arbeiten. Apple hat für jede Veröffentlichung eine eigene Seite, die bei älteren Versionen des Betriebssystems die Funktionen beschreibt, die in den Macs erforderlich sind, um diese Version zu unterstützen, und bei neueren Versionen die ältesten unterstützten Modelle auflistet oder jedes Modell genau angibt. Es kann zusätzliche Anforderungen geben, wie z. B. ein Mindestmaß an installiertem Arbeitsspeiche...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel