So installieren Sie PowerShell 5 auf Windows 7

Haben ältere Windows-Systeme in Ihrem Netzwerk? Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, auch auf Windows 7 die Ereignisprotokollierungsfunktion von PowerShell 5 einzusetzen. Wir zeigen Ihnen wie. [...]

Powershell 5 lässt sich auch ganz bequem auf älteren Systemen einrichten (c) Pixabay.com

Man könnte meinen, dass etwas so grundlegendes wie
PowerShell, ein Framework zur Aufgabenautomatisierung und
Konfigurationsverwaltung von Microsoft, nicht aktualisiert werden muss.
Immerhin kommt es mit dem Betriebssystem, richtig? Windows 7 bietet jedoch kaum
Möglichkeiten, PowerShell einzusetzen, während die PowerShell-Version von Windows
10 wesentlich stabiler ist.

Was ist aber, wenn Sie nicht bereit sind, Windows 10
netzweit einzuführen? Alles ist dabei nicht verloren. Sie können beispielsweise
auf Ihren Windows 7 Systeme ein Update auf PowerShell 5 durchführen.
Tatsächlich wird empfohlen, verdächtige Skriptblockprotokolle hinzuzufügen, die
nicht in der auf Windows 7 mitgelieferten Version von PowerShell enthalten
sind.

Für die Installation von PowerShell 5 auf Windows 7 müssen
einige Voraussetzungen erfüllt sein:

Installieren Sie Windows Management Framework 4.0.Installieren Sie .NET 4.5 unter Windows 7.Nach den ersten beiden Schritten können Sie Windows Management Framework 5.1 installieren. Sobald dies geschehen ist, können Sie die Funktionen von PowerShell 5 unter Windows 7 verwenden und die erweiterte Protokollierung aktivieren.

Aktivieren Sie als Nächstes die Protokollierung durch Group Policy, indem Sie sie wie folgt konfigurieren:

Wechseln Sie zu ‚Admi...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel