Studie: Virtualisierung vs. IT-Sicherheit

Laut einer Studie von Varonis, einem Anbieter von Data-Governance-Software, wird das Thema Datensicherheit in virtuellen Umgebungen von IT-Organisationen häufig vernachlässigt. 48 Prozent der Befragten gaben an, dass in ihrem Unternehmen bereits unbefugte Zugriffe auf virtuelle Server stattgefunden hatten bzw. dass sie dies vermuteten. Wie die bei den VMworld Conferences durchgeführte Untersuchung zeigt, wird Sicherheitsbelangen in virtuellen Umgebungen eine zu geringe Bedeutung beigemessen. Tatsächlich haben 70 Prozent der Studienteilnehmer auf virtuellen Servern nur wenige oder keine Auditing-Prozesse implementiert. [...]

Die Hälfte der Befragten glauben
Die Hälfte der Befragten glauben

Angaben von Gartner zufolge wurden bereits mehr als 50 Millionen virtuelle Computer (Virtual Machines, VM) auf Servern installiert. Dementsprechend verwenden fast alle Befragten (87 Prozent) virtuelle Anwendungsserver – meist aufgrund der rascheren Bereitstellung (76 Prozent) und Notfallwiederherstellung (74 Prozent). Diejenigen, die keine virtuellen Server einsetzen, gaben als Hauptgründe dafür Speicherplatz (37 Prozent), Leistung (30 Prozent) und mangelnde Vorteile (20 Prozent) an.Das Thema Dateisicherheit scheint in Unternehmen aller Größen unter den Tisch zu fallen. Während 60 Prozent der Studienteilnehmer angaben, Berechtigungen mit großer Sorgfalt zu vergeben und anschließende Änderungen zu überprüfen, hatten 70 Prozent unabhängig von der Größe des jeweiligen Unternehmens wenige oder keine Mechanismen zum Auditieren von Änderungen implementiert. Dies war also selbst in großen Organisationen der Fall. Tatsächlich räumten 20 Prozent der Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern ein, über keine Möglichkeit zur Dateiprotokollierung zu verfügen. Benruhigend ist dies vor allem deshalb, weil die Vergabe von Berechtigungen alleine noch keine ausreichende Sicherheit bietet. Nur über einen Audit-Mechanismen lässt sich auch feststellen, ob und von wem eine Berechtigung geändert wurd...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel