Supply Chain Analytics: 8 Tipps zur Planung

Wie behalten Supply Chain Manager die tatsächlichen Kosten für jeden einzelnen Auftrag im Blick und identifizieren Risiken innerhalb der Supply Chain wie operationale Effizienz, Kundenzufriedenheit und Qualität? [...]

Den Überblick über die Lieferkette behalten. (c) Robert Kneschke - Fotolia.com
Den Überblick über die Lieferkette behalten.

Moderne Supply Chains umfassen viele Prozesse im Unternehmen, sind hoch komplex und verbinden eine Vielzahl an Systemen für das Management der Prozesse. Wie bleiben also Supply Chain Manager trotz dynamischer Rahmenbedingungen handlungsfähig? Wie behalten sie die tatsächlichen Kosten für jeden einzelnen Auftrag im Blick und identifizieren Risiken innerhalb der Supply Chain wie operationale Effizienz, Kundenzufriedenheit und Qualität? Business-Intelligence-Lösungen wie sie der Visual-Analytics-Anbieter Qlik anbietet, liefern einen erheblichen Erkenntnisgewinn für eine verbesserte Planung und Performance sowie ein vermindertes Risiko. SCM-Informationen werden wertvoller und erzählen "die ganze Geschichte", wenn sie detailliert analysiert werden. Dann können sie zu einem besseren, umfassenden Blick auf das Unternehmen verhelfen. Fehlt der Überblick über die Daten, so leiden Transparenz und Handlungsfähigkeit. Supply Chain Analytics helfen dabei, den Überblick über die Zulieferkanäle eines Unternehmens zu behalten und ihre Leistung zu messen. Stimmt die Qualität der Rohstoffe/Komponenten? Wie ist die Termintreue der Lieferanten? Ist der Service zufriedenstellend? Auch können Unternehmen schneller auf globale Entwicklungen, Naturkatastrophen oder Veränderungen in der lokalen Gesetzgeb...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel