Total Commander für Android im Überblick

Mit dem kostenlosen Total Commander können Sie alle Daten auf Ihrem Smartphone verwalten und mehr. Wir liefern Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Funktionen der Anwendung. [...]

Komplette Netzwerkzentrale: Mit dem Total Commander erreichen Sie über Plug-ins alle Netzressourcen und ergänzen den Umfang durch externe Programme in der Button-Leiste.
 © pixabay
Komplette Netzwerkzentrale: Mit dem Total Commander erreichen Sie über Plug-ins alle Netzressourcen und ergänzen den Umfang durch externe Programme in der Button-Leiste. © pixabay

Das Programm kennen Sie vielleicht noch von der Datenverwaltung am Windows-Computer. Aber auch unter Android leistet der „Total Commander– Dateimanager“ ausgesprochen gute Dienste. Denn auch hier können Sie auf zahlreiche praktische Funktionen für die Verwaltung Ihrer Fotos, Musik, Videos und anderer Dateien auf Ihrem Smartphone zugreifen. So lassen sich mit dem Programm Dateien kopieren, verschieben, löschen, komprimieren, verschlüsseln und vieles mehr. Oder holen Sie sich gleich die besten Apps für Windows auf Android.

SCHRITT 1: INSTALLATION UND EINRICHTUNG

Öffnen Sie die Google-Play-Store-App auf Ihrem Androiden, und geben Sie oben in der Suchleiste „Total Commander“ ein. Wählen Sie die richtige App vom Anbieter C. Ghisler aus, und tippen Sie dann auf die Option „Installieren“. Öffnen Sie die Anwendung anschließend. Es ist nun wichtig, dass Sie den Zugriff von „Total Commander – Dateimanager“ auf Ihre Fotos, Medien und Dateien gestatten.

SCHRITT 2: ÜBERBLICK ÜBER DIE MENÜSTRUKTUR UND BENUTZEROBERFLÄCHE

In der Menüleiste am oberen Bildschirmrand gleich neben dem App-Namen finden Sie ein kleines Aktensymbol, das Ihnen auf Wunsch den Verzeichnisverlauf anzeigt. Daneben befinden sich die Schaltflächen „Lesezeichen“ und „Dateisuche“. Über die drei Punkte rechts oben im...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel