Was B2B-Plattformen von B2C lernen können

Business-Kunden verlangen von einer B2B-Plattform denselben Komfort, den sie ihn vom Consumer-Bereich gewohnt sind. DHL Express und die Cranfield School of Management identifizieren fünf Merkmale, die eine B2B-E-Commerce-Plattform bieten muss. [...]

B2C E-Commerce (c) pixabay
B2C E-Commerce (c) pixabay

• Die fünf Punkte sind digitale Infrastruktur, Kundenerfahrung, Kundenpersonalisierung, nahtlose Integration und Synchronisation der Logistik
• Der Stahlhändler Klöckner gilt ebenso als Vorreiter wie der belgische Luxusgüter-Händler Van de Velde

Der US-Marktforscher Forrester erwartet, dass grenzüberschreitende B2B-Transaktionen binnen fünf Jahren ein Volumen von 1,2 Billionen US-Dollar erreichen. Die Deutsche Post DHL Group kommentiert: "Um dieses Potenzial zu nutzen, müssen Unternehmen ein flexibleres, skalierbareres und mobileres Kundenerlebnis nach Vorbild des B2C-Online-Shoppings schaffen." Wie das gelingt, dokumentiert der Konzernteil DHL Express in dem Papier "The next industrial revolution - how E-commerce is transforming B2B", das gemeinsam mit der Cranfield School of Management erstellt wurde.

Eine B2B-E-Commerce Plattform muss sich an der Customer Journey orientieren. (c) DHL Express/Cranfield School of Management

These der DHL: Erfolgreiche E-Commerce-Unternehmen bieten mittlerweile ein Kundenerlebnis, das mit den persönlichen Online-Shopping-Aktivitäten im B2C-Bereich vergleichbar ist. DHL nennt fünf Merkmale, die eine B2B-E-Commerce-Plattform vorweisen muss. Sie orientieren sich an der Customer Journey. Alles zu eCommerce auf CIO.de
Die fünf Faktoren im E...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]