Was ist Kaizen? Die Geschäftsstrategie zur stetigen Verbesserung

Kaizen bietet einen ganzheitlicheren Ansatz als die meisten IT-Frameworks, indem es darauf abzielt, alles in Ihrer Unternehmung stetig zu verbessern, von Menschen über Prozesse bis hin zu Produkten. [...]

Kaizen ist die ganzheitliche Geschäftsstrategie nach japanischer Tradition. Machen Sie Ihre Fehler ausfindig und arbeiten Sie an sich (c) Pixabay.com

Was ist Kaizen?

Kaizen, ein japanischer Begriff, der "Veränderung zum
Besseren" bedeutet, wurde von Unternehmen als Geschäftsstrategie
adaptiert, die darauf ausgerichtet ist, ein Umfeld der kontinuierlichen
Verbesserung zu schaffen. Das Ziel von Kaizen ist es, das Unternehmen, seine
Produkte, Dienstleistungen und Mitarbeiter durch kleine Veränderungen im
gesamten Unternehmen stetig zu optimieren. Kaizen ist nicht nur in der
Technologiebranche beliebt, sondern wird auch in Branchen wie Gesundheitswesen,
Psychotherapie, Politik, Life Coaching und Bankwesen eingesetzt, um Prozesse,
Entscheidungen und Logistik zu optimieren.

Während sich die meisten IT-Frameworks auf die Mechanismen
eines Unternehmens konzentrieren, wie z.B. seine Managementmethoden, Prozesse
oder Supply-Chain-Logistik, ist Kaizen ein ganzheitlicher Ansatz, der
Unternehmen dabei unterstützt, nicht nur Prozesse, sondern auch Mitarbeiter zu
verbessern - vom Top-Management bis hin zu den Einsteigern.

Wie unterscheidet sich Kaizen von anderen IT-Frameworks?

Wie Agile, Lean IT oder Six Sigma ist Kaizen darauf
ausgelegt, Verschwendung zu reduzieren und Fehler zu vermeiden - aber es
verfolgt dabei einen anderen Ansatz. Kaizen unterscheidet sich von anderen
IT-Management- oder Service-Frameworks, indem es sich a...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel