Was ist opsec? Der Prozess zum Schutz kritischer Informationen

Eine Doktrin zum Schutz militärischer Geheimnisse kann für Ihre Organisation von unschätzbarem Wert sein. Wir geben Ihnen einen Überblick über das Thema. [...]

Was für das US-Militär eine gängige Praxis zur Datensicherheit ist, kann für Unternehmen mit Sicherheit von Vorteil sein (c) Pixabay.com

Definition opsec

Operations Security – oder kurz: opsec – ist ein Prozess,
mit dem Unternehmen öffentliche Daten über sich selbst bewerten und schützen,
die, wenn sie von einem geschickten Konkurrenten richtig analysiert und mit
anderen Daten in Verbindung gebracht werden, ein größeres Bild ergeben könnten,
das besser verborgen bleiben sollte. Es ist eine Disziplin militärischen
Ursprungs, die im Computerzeitalter für Regierungen und private Organisationen
gleichermaßen wichtig geworden ist – und jeder CSO sollte darüber nachdenken,
welche Schritte er unternehmen kann, um die Sicherheitslage seines Unternehmens
zu verbessern.

Der Begriff Operations Security wurde erstmals während des Vietnamkrieges in Verwendung durch das US-Militär geprägt, als Ergebnis der Bemühungen eines Teams namens Purple Dragon. Dieses Team bemerkte, dass Amerikas Gegner in der Lage zu sein schienen, ihre Strategien und Taktiken vorherzusagen. Es war bekannt, dass Nordvietnam und der Vietcong nicht in der Lage gewesen waren, die US-Kommunikation zu entschlüsseln, und dass es keine Geheimdienste gab, die Daten von innen hätten sammeln können. Die Schlussfolgerung war also, dass die US-Streitkräfte versehentlich wichtige Informationen an den Feind weitergegeben haben mussten. Purple Dragon prägte dami...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Der Prototyp des neuen Akkus aus Schweden sieht aus wie eine Knopfzelle, ist aber keine.
News

Organischer Protonen-Akku hält Kälte stand

Forscher der Universität Uppsala haben einen organischen Protonen-Akku entwickelt, der im Vergleich zu Li-Ion-Akkus durch den Aufbau aus organischen Materialien die Umwelt weniger belastet und trotz sekundenschnellem Laden lange hält. Zudem funktioniert er noch bei deutlich geringeren Temperaturen als die gängigen Li-Ion-Akkus. […]