Was taugen Alternativen zu teuren MPLS-Verbindungen?

Trotz der Gefahr, etwas an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kontrolle einzubüßen, entdecken viele Unternehmen das Internet als deutlich günstigere und schnellere Alternative zu MPLS-Verbindungen für WAN- oder Weitbereichsnetze. Was ist zu beachten? [...]

(c) Stefan Rajewski - Fotolia.com

Cloud Computing und Applikationen wie SaaS (Software as a Service) sind dem Avaya-Manager Michael Grundl, Sales Leader Networking Central Europe, zufolge nicht mehr wegzudenken. Sie führten aber zu einem erhöhten Bedarf an Internet-Konnektivität, -bandbreite und -verfügbarkeit. Die Nutzung des Internets als Weitverkehrstransportmedium (WAN) für solche Cloud- und andere primär webgestützten Anwendungen wird ihm zufolge "gemeinhin als Internet-as-WAN verstanden". Hybrid WAN bezeichne dagegen die gleichzeitige Nutzung von Corporate WANs, die in der Regel auf Dark Fiber, Leased Line Ethernet oder MPLS-Technologien basierten."DEMILITARISIERTE ZONEN"Die meisten Unternehmenskunden würden sich hinsichtlich Verfügbarkeit, Übertragungsleitung und Sicherheit nun mal ungerne auf eine "ungenügende Dienstqualität" verlassen, so Grundl. Um den Nutzdatenverkehr mittels zentraler Firewall- oder IPS/IDS-Systeme vor Angriffen und Datenmissbrauch zu schützen, werde der "Cloud Traffic" in der Regel an einem zentralen Internet-Übergang (Internet Breakout) aus dem Rechenzentrum ins WWW geführt.Mit so einfachen Erklärungen bringt Grundl auch den ebenfalls vergleichsweise neuen Begriff SD-WAN ins Spiel: "Demilitarisierte Zonen (DMZ) bilden in der Regel einen natürlichen 'Schutzgürtel' zwischen Internet u...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]