Wie COVID-19 den IT-Einstellungsprozess beeinflusst

Technologieunternehmen und IT-Organisationen stellen nach wie vor ein, setzen aber bei der Auswahl und Einstellung von Talenten auf neue Technologien - mit einem zusätzlichen Schwerpunkt auf Soft Skills. [...]

Die Pandemie bringt auch eine Veränderung des Einstellungsprozesses mit sich (c) Pixabay.com

Die COVID-19-Pandemie hat die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Geschäfte fast über Nacht abwickeln, dramatisch verändert und zwingt die meisten Unternehmen zu einer Verlagerung auf ressortübergreifende Fern- und virtuelle Arbeit. Was sich jedoch nicht so grundlegend geändert hat, ist die Notwendigkeit, Top-IT-Talente anzuziehen, zu rekrutieren und einzustellen.

Die volle Auswirkung der Pandemie auf die Einstellung von IT-Fachkräften bleibt abzuwarten, doch die Arbeitslosenquote für IT-Berufe ist mit 2,4 Prozent im März nach wie vor niedrig. Viele Unternehmen stellen trotz geschlossener Büros weiter ein, weil IT-Verantwortliche ihre Einstellungsverfahren anpassen, um die durch diese beispiellose Situation verursachten Probleme zu überwinden.

Sheryl Haislet, CIO bei Vertiv, ist eine dieser IT-Führungskräfte, die in der COVID-19-Ära die Einstellung von Mitarbeitern überdenken. Sie stellt nach wie vor IT-Support-Positionen für kritische Kunden ein, zusätzlich zu den Vertriebspositionen.

"Der gesamte Prozess verändert sich natürlich", sagt sie. "Man trifft sich nicht mehr zum Mittag- oder Abendessen. Wir sind dazu übergegangen, Videokonferenzen wie zum Beispiel Zoom-Meetings für Interviews zu verwenden." Haislet berichtet auch, dass sie Online-Screening-Tools einsetzt, um...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Kommentar

Das Spiel ist aus!

Wie Sport-, Event- und Kultureinrichtungen ihren Betrieb in Zeiten der Covid-19-Krise zukunftssicher gestalten können und mit welchen technischen Hilfsmitteln dies möglich ist, erklärt Marc Mazzariol, Vice President Product & Solutions der SecuTix SA, in seinem exklusiven Gastbeitrag. […]