Wie Eltern ihre Kinder online schützen können

Das SANS Institute veröffentlicht mehrsprachige und kostenlose Schritt-für-Schritt-Anleitung und Video-Tutorial, die Eltern erklärt, wie sie ihre Kinder online schützen können. Diese Hilfestellung mit Namen „Secure Your Kids Online“ steht ab sofort zum Download bereit. [...]

Lance Spitzner, SANS Director für Security Awareness
Lance Spitzner, SANS Director für Security Awareness (c) SANS Institute

Angesichts der gegenwärtigen Situation ist Online–Schutz für Kinder wichtiger denn je. SANS-Direktor für Security Awareness Lance Spitzner erklärt dazu: „E-Learning von zu Hause aus ist eine neue Erfahrung sowohl für Kinder als auch für ihre Eltern. Mit dieser Technologie und dem grenzenlosen Zugang zu Informationen und Menschen sind potenzielle Risiken verbunden. Secure Your Kids Online wurde geschaffen, um Familien dabei zu unterstützen, die neuen Lernmethoden sicher von zu Hause aus zu nutzen. Eltern erhalten die Informationen und bekommen das nötige Wissen vermittelt, um ihre Kinder bei der Nutzung von elektronischem Schulmaterial anzuleiten und vor Cyberangriffen und ähnlichem zu schützen.“

Bildung ist letztlich die beste Verteidigung, die Kinder gegen die heutigen Cyberrisiken haben. Secure Your Kids Online hilft Eltern, ihren Kindern gute Verhaltensweisen bei der Nutzung von E-Learning aufzuzeigen. Darunter fallen die folgenden Informationen: 

  • Impulse für die Aufstellung von Regeln zur Sicherheit der Kinder 
  • an wen sie Probleme melden sollten, falls jemand sie bedroht oder sich anstößig verhält
  • welche Arten von Informationen sie mit wem teilen können
  • welche Arten von Websites sie besuchen dürfen

Vor dem Zugriff auf schriftliche Ressourcen wird empfohlen, dass Eltern und Erziehungsberechtigte das kurze Video zuerst durchsehen – es ist in über 30 Sprachen, auch Deutsch, abrufbar. Direkte Links zu den Inhalten des „Secure Your Kids Online„-Pakets sind unten aufgeführt.

Eine englischsprachige Anleitung gibt es hier. Das komplette Paket – es ist auch deutschsprachig verfügbar – finden Interessierte unter https://ssahub.sans.org/folders/mywdodud

Weitere Einzelheiten zum SANS Security Awareness, einschließlich zeitnaher Blog-Posts, in denen beschrieben wird, wie ein sicheres Arbeiten von zu Hause aus für Eltern und Kinder möglich ist, finden Interessierte unter www.sans.org/security-awareness-training (auf Englisch).


Mehr Artikel