Wie Hacker Ihr Passwort knacken

Passwort-Cracker haben Zugriff auf mehr gestohlene Passwörter und raffiniertere Hacking-Tools als je zuvor. Aufzuhalten sind sie nicht - tätig werden sollten Sie trotzdem. [...]

So cracken Hacker: Wie sicher sind Ihre Passwörter? 
 © pixabay
So cracken Hacker: Wie sicher sind Ihre Passwörter? © pixabay

IT-Sicherheitsexperten sind sich einig: Die Zeiten, in denen sich Unternehmen auf traditionelle Passwörter verlassen konnten, sind längst vorbei. Sicherere Zugangskontrollmethoden wie Multi-Faktor-Authentifizierung, Biometrik und Single Sign-on sollten stattdessen den Status quo definieren. Und doch zeigt ein Blick auf den aktuellen "Data Breach Investigations Report" von Verizon, dass 81 Prozent aller Hackerangriffe in Zusammenhang mit gestohlenen oder unsicheren Passwörtern stehen.
Werfen wir also zunächst einen Blick auf die Passwort-Hacking-Techniken, die Cyberkriminelle anwenden. Dabei macht es einen großen Unterschied, ob das Ziel ein Unternehmen, eine Einzelperson oder die breite Öffentlichkeit ist. Das Resultat ist aber meistens dasselbe: Der Hacker gewinnt.
AUS HASHFILE MACH‘ PASSWORT
Wenn alle Passwörter eines Unternehmens in einem Rutsch geknackt werden, liegt das im Regelfall daran, dass ein Passwort-File gestohlen wurde. Es gibt Firmen, die die Passwörter in Klartext-Listen vorhalten. Unternehmen, die auf IT-Security Wert legen, wandeln sie zuvor in Hash-Dateien um. Die werden genutzt, um Passwörter unter anderem in Domain Controllern, Enterprise-Authentication-Plattformen und der Active Directory abzusichern.
Inzwischen gelten diese Hash-Files (auch wenn sie "gesalz...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel