Wie Sie das Beste aus Ihren Netzwerkperformance-Management Tools herausholen

Da die meisten Unternehmen mehrere Tools für das Netzwerkperformance-Management einsetzen, ist es eine Herausforderung, sich ein einheitliches Bild davon zu machen, was sie wissen. [...]

(Anmerkung des Verfassers: Enterprise Management Associates hat untersucht, wie einzelne Unternehmen mehrere Network Performance Management (NPM)-Tools verwenden und wie sie versuchen, diese zur Effizienzsteigerung zu integrieren. In diesem Artikel stellt der Forschungsdirektor der EMA für Netzwerkmanagement Shamus McGillicuddy die Ergebnisse von "Network Performance Management for Today's Digital Enterprise" vor, einer aktuellen Umfrage unter 250 Netzwerkmanagern, die Best Practices für den Umgang mit diesem Thema aufzeigt.)

In einem typischen IT-Unternehmen sind heute drei bis sechs
Network Performance Management (NPM)-Tools installiert, und wenn sie in sich
geschlossen bleiben, wird der Netzwerkbetrieb fragmentiert und ineffizient sein
- eine kontinuierliche Herausforderung für Netzwerkmanager seit vielen Jahren.

Die EMA bat 250 Netzwerkmanager, ihre bevorzugte
Beschaffungsstrategie für NPM-Tools zu ermitteln, und stellte fest, dass
Unternehmen eine starke Präferenz für eine vollständig integrierte,
multifunktionale Plattform haben. Diesen Status erreichen sie jedoch nur
selten. So stellte die EMA beispielsweise fest, dass Unternehmen, die derzeit
über 11 oder mehr NPM-Tools verfügen, am ehesten eine Präferenz für diese voll
integrierte Strategie angeben. Sie bekennen s...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel