Windows 8.1, Phone, CRM & Co.: Die Nieten und Trümpfe von Microsoft

Windows 8.0/8.1 hat noch nicht gestochen. Dafür hat Microsoft mit dem Windows Phone und Office 365 echte Trümpfe in der Hand, wie Marktbeobachter meinen. [...]

Windows 8.1 (c) Microsoft
Windows 8.1

Peinlichkeiten fühlen sich naturgemäß unangenehm an. Wer aber keine größeren Probleme hat, als gelegentlich in Fettnäpfchen zu trampeln, dem geht es wahrscheinlich gar nicht einmal so schlecht. So gesehen war 2013 für Microsoft zumindest kein desaströses Jahr. Tim Greene, Microsoft-Experte unseres amerikanischen Schwestermagazins Network World, hat jedenfalls das abgelaufene Jahr für den Riesen aus Redmond bilanziert: fünf schlecht gelaufene Dinge, eine Handvoll Gutes.
KOMMUNIKATIVE PANNENAuf der negativen Seite überwiegen dabei die Peinlichkeiten: eine missglückte und inzwischen aus dem Netz genommene Videoparodie auf Apples iPhone, eine allzu plumpe Anti-Google-Kampagne unter dem Label "Scroogled" und die langwierige Suche nach einem Nachfolger für CEO Steve Ballmer, dessen Abgang viele Monate vor Vollzug bekannt wurde. Kommunikationspannen also, wie sie für das Windows-Imperium nicht untypisch sind. Immerhin ist der Ballmer-Nachfolger inzwischen mit Satya Nadella installiert.
WINDOWS 8.1 UND SURFACEBliebe es bei lediglich kommunikativen Ausfällen, erschiene der Microsoft-Kosmos ziemlich frei von Sorgen. Greene findet aber auch zwei Problemkinder auf der Produktebene: Windows 8.1 und Surface. Obwohl alle Anzeichen darauf hindeuteten, dass das Surface RT-Tablet letztlich als Mis...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Nur ein Lebensmittler befindet sich im Ranking der Top-100-Onlineshops. (c) Pixabay
News

Deutschlands Top-100-Onlineshops

Der deutsche E-Commerce kann sich auch in 2019 über ein zweistelliges Umsatzwachstum der Top-100-Onlineshops freuen. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt 11,6 Prozent bei einem Gesamtjahresumsatz von 37,52 Mrd. Euro. Dies ergab die Studie E-Commerce-Markt Deutschland 2020 von EHI und Statista, aus der nun das Ranking der Top-100-Onlineshops erscheint. […]

Es liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, ihre IT-Teams mit entsprechenden Lösungen, Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten auszustatten. (c) contrastwerkstatt - Fotolia
Kommentar

Wie Unternehmen auch nach der Krise die optimale Customer Experience erzielen

Der Druck auf IT-Abteilungen steigt: Sie sind weiterhin dafür verantwortlich, die reibungslose Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist nötig, um nicht nur der verstreuten Belegschaft eine zufriedenstellende Digital Experience zu bescheren, sondern auch, um den sich verändernden Kundenerwartungen gerecht zu werden. […]