Zehn Tipps für personalisiertes Online-Marketing

Personalisiertes Online-Marketing statt Massenmailings nach dem Gießkannen-Prinzip lautet heute die Devise. Nur durch eine individuelle Ansprache lassen sich Streuverluste vermeiden, ist der Web Content Management-Experte e-Spirit überzeugt, und gibt auch gleich zehn Tipps für die effektive Zielgruppenansprache. [...]

Massenmailings nach dem Gießkannen-Prinzip sind heute nicht mehr zeitgemäß. (c) DOC RABE Media - Fotolia.com
Massenmailings nach dem Gießkannen-Prinzip sind heute nicht mehr zeitgemäß.

Undifferenzierte Massenmailings locken heute keinen Kunden mehr hinter dem sprichwörtlichen Ofen hervor. Personalisiertes Marketing – on- und offline – lautet demzufolge das aktuelle Zauberwort. Denn nur durch eine individuelle Ansprache lassen sich Streuverluste vermeiden, Emotionen erzeugen, Kundenbindungen stärken und letztlich Umsätze steigern. Der Web Content Management-Experte e-Spirit, Entwickler des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit, hat zehn Tipps zusammengestellt, mit dem Unternehmen eine gute Basis für ein effektives personalisiertes Online-Marketing schaffen können.
Auf den Content kommt es an: Das A und O einer ansprechenden Kampagne sind gut durchdachte, unterhaltsame, vielleicht sogar überraschende Inhalte, die auf die Anforderungen und Bedürfnisse einer zuvor genau definierten Zielgruppe zugeschnitten sind. Daher ist es wichtig, hochwertigen Content als Basis zu schaffen, sowie das jeweilige Zielpublikum zu analysieren und festzulegen.Ein Bild sagt mehr...: So gut die Informationen auch sein mögen – kein Website-Besucher möchte von zu viel Text erschlagen werden. Interessanter und ansprechender wird jeder Online-Auftritt durch ein schönes, farbiges Layout, interaktive Inhalte, Bilder und Videos. Diese Visualisierungen können Spaß machen, für Gesprächss...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]