Zwei-Faktor-Authentifizierung für Apple ID und iCloud einrichten

Hacker bedrohen gegenwärtig ihre Apple-IP. Investieren sie jetzt 2 Minuten, um ihre Apple Accounts vor dem drohenden Angriff zu schützen. [...]

So richten sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Apple ID und iCloud ein (c) Apple
So richten sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Apple ID und iCloud ein

Hacker behaupten derzeit Millionen von iCloud-Anmeldeinformationen gestohlenen zu haben und fordern von Apple Lösegeld. ZDNet hat eine Stichprobe von Anmeldeinformationen erhalten und festgestellt, dass diese real sind. Wenn Sie also noch keine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, um Ihre Apple ID und Ihr iCloud-Konto zu schützen, richten Sie diese jetzt ein! 

Früher war es möglich, die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf appleid.apple.com einzurichten - dies ist aber nicht mehr möglich, sondern muss jetzt auf einem Mac oder iOS-Gerät durchgeführt werden. (Apple ID-Benutzer, die kein kompatibles Gerät haben, können aber noch ein älteres zweistufiges Verifikationssystem verwenden - siehe unten).

iOS
Befolgen Sie diese Schritte auf einem iPad, iPhone oder iPod touch mit iOS 9 oder höher. Das iOS-Gerät muss mit einem Passcode (Einstellungen > Touch ID und Passcode) geschützt werden.

Sobald Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auf einem iOS-Gerät eingerichtet haben, sehen Sie ein Pop-up wenn Sie versuchen, sich bei iCloud irgendwo anders anmelden. Wenn Sie kein Pop-up sehen oder eine SMS erhalten, können Sie zum "Setup iCloud" Bildschirm zurückkommen und auf Bestätigungscode tippen. 

Starten Sie die App und gehen Sie zu iCloud. Natürlich müssen Sie mit dem Konto angemeldet...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel