10 unverzichtbare Apps für Ihre neue Apple Watch

Bringen Sie Ihren kleinen Handgelenk-Computer mit diesen großartigen Anwendungen auf das nächste Level. [...]

Wenn wir an Apps für die Apple Watch denken, ohne die wir einfach nicht leben können, dann stehen die folgenden ganz oben auf unserer Liste (c) Apple

Die Apple Watch ist direkt nach dem Auspacken schon toll, doch Sie sollten ein paar Apps hinzufügen, um sie richtig zum Singen zu bringen. Das Wearable von Apple ist ein wahres Wunderwerk, und die Serie 6 ist die bisher beste; aber Sie werden nie wissen, wie nützlich sie wirklich sein kann, wenn Sie Ihren Horizont nicht ein wenig erweitern.

Wenn wir an Apps für die Apple Watch denken, ohne die wir einfach nicht leben können, dann stehen die folgenden ganz oben auf unserer Liste. Einige sind kostenlos, andere nicht, aber jede einzelne ist Ihre Investition wert.

Aktualisiert am 25.11.20 2020: Unsere Liste empfohlener Apps hat sich dank neuer Funktionen in WatchOS 7 und einer Vielzahl neuer App-Veröffentlichungen und Updates erheblich erweitert.

AutoSleep

AutoSleep ist unsere Lieblings-App, um eine automatische Schlafverfolgung auf die Apple Watch zu bringen (c) Tantsissa

Apple hat mit WatchOS 7 schließlich selbst ein Sleep-Tracking eingeführt, aber die Funktion ist ein wenig dürftig. Sie funktioniert nur während bestimmter, festgelegter Schlafmodus-Stunden, und sie gibt Ihnen nicht viel Aufschluss über die Qualität Ihres Schlafs.  Glücklicherweise ist es nicht schwer, mit einer App wie AutoSleep, Sleep Watch, Sleep++ oder Pillow eine bessere Schlafverfolgung zu implementieren. Es gibt mehrere gute Anwendungen zur Überwachung des Schlafs, aus denen man wählen kann, aber die meisten erfordern entweder einen umfangreichen In-App-Kauf, um sie richtig nutzen zu können, oder ein Abonnement, das sich wirklich summieren kann.

Das ist einer der Gründe, warum wir AutoSleep mögen. Es funktioniert nicht nur gut und liefert Ihnen eine große Menge an Daten, es verlangt auch nur einen (vernünftigen) Anschaffungspreis. Keine versteckten In-App-Käufe von Upgrades, keine Abonnements, keine Werbung. Nur drei Euro, um Ihrer Apple Watch eine hochwertige automatische Schlafverfolgung beizufügen.

AutoSleep (4,49€)

Carrot Weather

Carrot Weather ist nicht kostenlos, aber toll (c) GrailR LLC

Es gibt viele gute Wetter-Apps – viele davon unterstützen die Apple Watch – aber Carrot Weather ist wahrscheinlich unser Favorit. Es kombiniert hervorragende Wettervorhersagen (mit Daten von Weather Underground oder Dark Sky), viele Anpassungsmöglichkeiten und sogar Errungenschaften. Die schnippisch-böse Roboterstimme trägt außerdem dazu bei, dass das Wetter Spaß macht.

Die Unterstützung für die Apple Watch ist besonders robust. Es stehen mehrere verschiedene Komplikationen zur Verfügung, die in der App angepasst werden können. Sie können sogar mehrere verschiedene Komplikationen gleichzeitig mit watchOS 7 und Widgets mit iOS 14 verwenden. Carrot Weather war eine der ersten Apps von einem Drittanbieter, die die neuen Corner-Komplikationen auf Apple Watch Series 4 verwendete, und sie bietet Ihnen auch eine Anzeige auf dem Zifferblatt der Siri-Uhr.

Der einzige Nachteil ist, dass die App 5,49 Euro kostet, und darüber hinaus können Sie für 0,99 Euro pro Monat oder 7,99 Euro pro Jahr eine Premium-Club-Mitgliedschaft abschließen, um Benachrichtigungen und Hintergrund-Updates für die Apple Watch zu erhalten. Die Kosten sollen die erhöhte API-Nutzung seiner Datenquellen für Funktionen wie Echtzeit-Niederschlagswarnungen abdecken. Einige Funktionen sind allerdings hinter noch teureren Abonnementstufen verborgen.

Carrot Weather (5,49€, Kauf in der Anwendung)

1Password

1Password macht es einfacher, Sicherheit zu gewährleisten (c) 1Password

Apple hat die Zusammenarbeit von Keychain und iCloud mit Safari und Anwendungen zur Verwaltung von Passwörtern wesentlich verbessert. Wenn Sie jedoch jemals das Apple-Ökosystem für irgendetwas verlassen sollten, empfiehlt es sich, einen Passwortmanager von einem Drittanbieter zu verwenden. Dies gilt in doppelter Hinsicht, wenn Sie Familienmitglieder haben, die alle Passwortmanager verwenden sollten, aber Passwörter für bestimmte Dienste (wie z.B. Netflix) gemeinsam nutzen möchten.

Einer unserer absoluten Favoriten ist 1Password, das erstklassige Sicherheitsstandards und Bedienungsfreundlichkeit mit robusten Tools für mehrere Plattformen kombiniert.

Auf Ihrer Apple Watch kann Ihnen 1Password schnell Passwörter, Kreditkartendetails, Notizen und Einmal-Passwörter (für 2FA) anzeigen. Mit macOS Big Sur können Sie 1Password mit Ihrer Apple Watch sogar auf jedem Mac mit einem Secure Enclave-Chip freischalten (Beispiel: Macs mit einem T2-Chip oder die neuen M1-basierten Macs).

Es gibt eine kostenlose 30-Tage-Testversion, allerdings müssen Sie dann 3,99 Euro pro Monat für einen individuellen Plan oder 7,49 Euro für einen Familienplan ausgeben. Das ist es aber auch wert.

1Password (kostenlos, Kauf in der Anwendung)

Tiny Armies

Nicht viele Spiele eignen sich gut für das winzige Apple Watch-Display, aber Tiny Armies sorgt dafür, dass es läuft (c) Brothers Flint

Es gibt nicht viele Spiele, die für die Apple Watch gemacht sind. Und das aus gutem Grund, denn nicht viele Spieldesigns eignen sich wirklich für den sehr begrenzten Bildschirmplatz und die in diesem Formfaktor verfügbaren Interaktionen.

Tiny Armies ist eine schöne Ausnahme. Das Spiel ist zwar für das iPhone erhältlich, aber das extrem kompakte und einfache Design dieses cleveren Strategiespiels glänzt auch auf der Apple Watch. Wenn Sie beim nächsten Mal, wenn Sie in der Schlange warten, auf der Suche nach einer lustigen kleinen Ablenkung sind und Ihr iPhone nicht herausholen wollen, probieren Sie es mit Tiny Armies.

Tiny Armies (1,09€)

PB: Lost Phone Alert

Alles, was wir wollen, ist die Möglichkeit, Warnmeldungen auf unserer Apple Watch zu erhalten, wenn wir versehentlich unser iPhone liegen lassen (c) Free Studios

Wünschen Sie sich nicht auch, dass Ihre Apple Watch Sie warnen könnte, wenn Sie Ihr iPhone zurückgelassen haben? Es könnte einfach eine Benachrichtigung senden, wenn Sie die Bluetooth-Reichweite verlassen.

Das ist im Wesentlichen genau das, was Phone Buddy Lost Phone Alert tut. Es ist allerdings etwas ausgeklügelter als das: Sie können einen Schwellenwert für die Bluetooth-Stärke und verschiedene Grenzwerte festlegen (wie die Stärke des Alarms oder die Deaktivierung des Alarms, wenn Sie zu Hause Wi-Fi nutzen). Aber im Wesentlichen bittet Sie diese App darum, 5 Euro für eine Funktion zu bezahlen, von der wir denken, dass Apple sie bereits in watchOS und iOS hätte integrieren sollen.

Ist es das wert? Wenn Sie die Art von Person sind, die mehr mit ihrem iPhone unterwegs ist, als Ihnen lieb ist, brauchen Sie keine Antwort auf diese Frage – Sie sind bereits im App Store und werfen Ihr Geld darauf.

PB: Lost Phone Alert (5,49€)

Things

Es erscheint verrückt, 10,99 Euro für eine Aufgabenmanager-App zu bezahlen, bis man sie benutzt hat und sie das Leben verändert (c) Cultured Code

Things ist einer der am besten aufgenommenen Aufgabenmanager überhaupt, und man versteht leicht, warum. Die Anwendung ist attraktiv, einfach, klar und benutzerfreundlich. Sie tut das, was jeder gute Taskmanager tun sollte: Sie macht es Ihnen leicht, neue Aufgaben zu notieren, das zu erledigen, was Sie heute zu tun vorhaben, und sie bleibt Ihnen den Rest der Zeit vom Hals. Die Software hat den Apple Design Award gewonnen, und das sieht man.

Things auf der Apple Watch ist großartig. Fügen Sie schnell eine Aufgabe hinzu, die Sie später auf Ihrem iPhone verwalten können. Sehen Sie sich die Aufgaben von heute an, kreuzen Sie Elemente an, während Sie sie erledigen, oder verschieben Sie sie mit nur ein paar Berührungen auf später. Es unterstützt das Ziffernblatt der Siri-Uhr, das der perfekte Ort ist, um Erinnerungen an tägliche Aufgaben zu erhalten.

Things ist jedoch nicht billig. Mit 10,99 Euro ist sie eine der teureren iPhone-Apps ihrer Art. Aber ein wirklich guter Aufgabenmanager wird Ihnen Zeit sparen und Ihnen helfen, mehr zu erledigen, ohne sich frustriert und überfordert zu fühlen. Das ist den Preis von ein paar Tassen Kaffee durchaus wert.

Things 3 (10,99€)

Streaks

Streaks hilft Ihnen, mittels Wiederholung bessere Gewohnheiten zu entwickeln (c) Crunchy Bagel

Ganz gleich, ob Sie abnehmen, sich gesünder ernähren, eine neue Fertigkeit erlernen oder sich eine neue gute Angewohnheit aneignen möchten – der Schlüssel zum Erfolg ist die Wiederholung. Einmal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen, wird Sie nicht verändern, egal wie hart Sie trainieren. Sie werden nie Gitarre lernen, wenn Sie nur einmal im Monat üben, bis Ihre Finger bluten.

Streaks ist eine einfache Art und Weise, individuelle Erinnerungen zu erstellen, um jeden Tag etwas zu tun (es kann bis zu 12 tägliche Aufgaben erfassen). Es erinnert Sie daran, wann es an der Zeit ist, eine Aufgabe zu erledigen, und Sie können sogar Aufgaben im Zusammenhang mit den Daten der Health-App automatisch abhaken.

Die Apple Watch Anwendung bietet Ihnen umfangreiche Benachrichtigungen, viele Komplikationen und großartige Symbole und Farben, die Sie bei Ihren individuellen Aktivitäten verwenden können.

Streak (5,49€)

Citymapper

Wenn Sie in einer der von Citymapper unterstützten Städte leben, ist diese App ein Muss (c) Citymapper Limited

Citymapper ist eine absolut erstaunliche Transit-App. Sie zeigt Ihnen Bus- und U-Bahn-Zeiten an, warnt Sie vor Ausfällen, hilft Ihnen bei der Planung von Fahrten und vieles mehr. Die Anwendung greift auf öffentliche Datenfeeds von Dutzenden von städtischen Verkehrsbetrieben zu. Es hat alle Arten von Auszeichnungen als App des Jahres gewonnen, und das aus gutem Grund.

Auf der Apple Watch ist sie sogar noch besser. Mit einem Blick auf Ihr Handgelenk können Sie sehen, wohin Sie als Nächstes gehen müssen, in welchen Bus oder Zug Sie einsteigen müssen und wann er kommt. In überfüllten Verkehrsmitteln kann es schwierig sein, mit dem Handy zu hantieren, aber ein Blick auf Ihr Handgelenk kann Ihnen mitteilen, an welcher Haltestelle Sie aussteigen müssen.

Der Nachteil von Citymapper ist, dass es nur in ein paar Dutzend Städten (inklusive Wien) verfügbar ist, da es auf Daten des öffentlichen Nahverkehrs angewiesen ist. Die App ist perfekt, wenn Sie in einem riesigen Ballungsgebiet leben oder dorthin reisen möchten, aber für alle anderen nicht von großem Nutzen.

Citymapper (kostenlos, Kauf in der Anwendung)

Spotify

Spotify kann direkt von Ihrer Watch gestreamt werden, ein iPhone ist dazu nicht erforderlich (c) Spotify

Eine App wie Spotify benötigt keine Vorstellung. Sie ist wohl der beliebteste Musik-Streaming-Dienst der Welt, und sie hat sich immer mehr zu einem Medium entwickelt, über das die Menschen ihre Lieblings-Podcasts hören können.

Es war schon immer schwierig, Spotify für Apple Watch-Enthusiasten zu empfehlen, da sie Musik oder Podcasts nicht eigenständig streamen konnte – Sie mussten Ihr Handy benutzen und konnten nur die Wiedergabe von Ihrer Watch aus steuern.

Jetzt können Sie, solange Sie ein Spotify Premium-Benutzer sind (12,99 Euro pro Monat, obwohl es Bundles und Rabatte gibt), Musik und Podcasts direkt von der Watch streamen, ohne dass Ihr iPhone in der Nähe ist. Genau das Richtige für Fitness-Enthusiasten, die ein Handy-Modell von Apple Watch besitzen und gerne ohne ihr iPhone joggen oder Fahrrad fahren.

Spotify (kostenlos, In-App-Käufe)

Night Sky

Ihre Apple Watch kann ein überraschend nützliches astronomisches Werkzeug sein (c) Icandi Apps

Night Sky ist eine unserer Lieblings-Apps für iPhone und iPad. Wenn Sie schon einmal hochgeschaut und sich gefragt haben „Welcher Stern oder Planet ist das?“, dann ist Night Sky genau das Richtige für Sie. Es kann aber noch so viel mehr. Es gibt mehrere raffinierte AR-Modi, Hinweise, um die internationale Raumstation über uns fliegen zu sehen, Siri Shortcuts… man muss kein Astronomiefan sein, um sich in diese App zu verlieben.

Vielleicht glauben Sie nicht, dass eine Himmelskarte auf Ihrer Watch sinnvoll wäre, aber Sie irren sich. Heben Sie einfach Ihr Handgelenk zum Himmel und bewegen Sie es umher, um Objekte am Himmel schnell zu finden und zu identifizieren. Wenn Ihre Watch abgesenkt wird, verwandelt sie sich in eine Art „Himmelskompass“, der Ihnen die Richtung von Dingen anzeigt, die es wert sind, gesehen zu werden. Fast wie Magie.

Night Sky (kostenlos, In-App-Käufe)

*Jason Cross schreibt seit über 20 Jahren professionell über Technologie. Sein Ziel ist es, herauszufinden, wie komplizierte Technologie funktioniert, und sie so zu erklären, dass jeder sie verstehen kann.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*