65 Zoll Touch-Displays von BenQ

BenQ hat die großformatigen Touch-Displays RP650 und RP650+ mit einer Bildschirmdiagonale von 165,1 cm präsentiert, die sich besonders für Präsentationszwecke eignen. [...]

BenQ RP650 (c) BenQ
BenQ RP650

Mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080p im 16:9 Format und einer Farbtiefe von 16,7 Millionen erreichen die Displays eine Helligkeit von 360 cd pro Quadratmeter. Die beiden Modelle unterscheiden sich lediglich durch die zusätzliche Anti-Glare-Beschichtung des RP650+, die für ein blendfreies Bild bei der Präsentation sorgen soll.

Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten in dieser Größe bieten die BenQ-Displays (optische) Multi-Touch-Technologie, und zwar mittels 4 eingebauten Kameras. Computer können via USB angeschlossen und direkt über das Display gesteuert werden.

Zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 12 Watt sind mit an Bord. Zusätzlich verfügen der RP650 und der RP650+ über Anschlussmöglichkeiten wie Line in, Audio L/R, zwei HDMI-Anschlüsse, DisplayPort, VGA, RS232, RCA, Composite Video, USB, RJ45 und Mikrofon. Sie sind kompatibel zu den Betriebssystemen Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Linux und Mac.

RP650 und der RP650+ sind ab November erhältlich und schlagen jeweils mit rund 7.000 Euro (UVP) zu Buche. (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/65-zoll-touch-displays-von-benq/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*