A1 und SMATRICS bieten Elektromobilität als Unternehmenslösung

Durch den technischen Fortschritt im Bereich der E-Ladetechnik und der Elektroautos wird die Verfügbarkeit von E-Ladestellen am Arbeitsplatz, im Wohnungsbau und im öffentlichen Raum immer wichtiger. A1 und SMATRICS haben nun eine Ladeinfrastruktur für Unternehmen entwickelt. [...]

A1 hat gemeinsam mit SMARTRICS eine E-Mobility-Lösung für Unternehmenskunden auf den Markt gebracht. (c) A1

Mit der A1 Wallbox und dem A1 Charger bieten A1 und SMATRICS Businesskunden ein Angebot im Bereich E-Mobility, welches technisches Know-How, Infrastruktur und Service in bestmöglicher Qualität vereinen soll. Das Angebot richtet sich an Bauträger, Hausverwaltungen und Unternehmen mit eigenem Fuhrpark, bei denen gesetzliche Vorschriften zur Senkung der Flottenemissionen in der nahen Zukunft größten Handlungsbedarf verursachen werden.

„Die Digitalisierung wird sich auch auf die Art und Weise wie wir uns in Zukunft fortbewegen auswirken“, so A1 Österreich CEO Marcus Grausam. „Unsere Fahrzeuge werden durch Vernetzung vermehrt smarter und Elektroautos setzten sich am globalen Markt zunehmend durch. Das erhöht die Sicherheit und schont die Umwelt. Unsere Smart-Mobility Angebote für Unternehmen zeichnen sich durch maßgeschneiderte digitale Lösungen, Expertise und bestes Service aus.“

„Für große Unternehmen ist E-Mobilität gleichermaßen Chance und Verpflichtung, Betriebsmittel wie Geschäftsmodell. Wir helfen ihnen bei der Realisierung“, sagt Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von SMATRICS. „Als 360 Grad Anbieter liefern wir individuelle Lösungen aus einer Hand. Von der Planung über den Netzaufbau bis zur Software für Verrechnung, Kundenmanagement und technisches Service. So können sich unsere Kunden auf ihr Business konzentrieren – wir kümmern uns voll um die E-Mobilität.“

Ladetechnik aus Oberösterreich

A1 powered by SMATRICS setzt auf die Neoom-Ladetechnik aus dem Hause W&KREISEL aus Oberösterreich. „Die Umstellung auf E-Mobilität ist einer der Treiber für die Energiewende. Dazu braucht es die besten Produkte sowie eine Partnerschaft auf Augenhöhe, vom Lieferanten bis zum Endkunden.“ so Walter Kreisel, CEO & Founder von W&KREISEL.

Neben der A1 Wallbox und dem A1 Charger erhalten Kunden eine A1 Ladekarte sowie ein monatliches Reporting der Ladeinfrastruktur. Dahinter steht das SMATRICS Stationsmanagement, eine Ladelösung für einzelne oder mehrere Standorte. SMATRICS übernimmt den Betrieb der Ladesäulen, und bietet auch die Installation sowie Inbetriebnahme an. Über das A1 Callcenter erhalten Unternehmen zudem einen 24/7 Support.

Werbung


Mehr Artikel

News

Ab sofort ist Surface Pro X in Österreich verfügbar. Es vereint Always-On-Konnektivität und hochwertige Verarbeitung in einem ultraleichten und schlanken Formfaktor für den mobilen Einsatz. […]

News

ERP Booklet 2020: 252 Systeme und 200 Anbieter im Vergleich

Damit das Zusammenspiel von Unternehmensführung, IT und den jeweiligen Fachbereichen optimal gelingt, müssen Enterprise Resource Planning-Systeme perfekt zum Unternehmen passen. Das ERP Booklet 2020 bietet eine aktuelle ERP-Marktübersicht und vereinfacht die Marktsondierung bei der Suche nach dem passenden System und Anbieter. […]

Kommentar

Auf dem Weg zum Multicloud-Broker

In den Anfängen der Cloud wurden Cloudimplementierungen von Geschäftseinheiten und Anwendungsteams oft im Alleingang eingerichtet. Heute sind zentrale IT-Teams für die Cloudnutzung im gesamten Unternehmen zuständig und müssen als eine Art Multicloud-Broker fungieren. Dabei gilt es, mehrere Aufgaben zu jonglieren: Governance, Kostenmanagement und das Umsetzen einer neuen IT-Kultur. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .