A1 verbessert Breitband-Versorgung Österreichs für mehr als 500.000 Haushalte

Streaming-, Multimedia- und Cloudservices benötigen eine leistungsfähige Breitband-Infrastruktur. A1 forciert deswegen den Ausbau des eigenen Glasfasernetzes. 2016 verbesserte A1 die Breitbandversorgung für über 500.000 Haushalte. Auch 2017 wird A1 sowohl des Glasfasernetz als auch das 4G/LTE-Netz weiter ausbauen. [...]

A1 bringt Breitbandinternet selbst in alpine Regionen
A1 bringt Breitbandinternet selbst in alpine Regionen

Die im Herbst 2016 vorgestellte Hybrid-Boost-Technologie von A1 kombiniert kabelgebundenes Breitband Internet mit dem 4G/LTE-Netz von A1 und vereint so das Beste aus Festnetz und Mobilfunk. Auf diese Weise stehen rund 90 Prozent der Haushalte Österreichs Übertragungsgeschwindigkeiten um 50 Mbit/szur Verfügung. Für 40 Prozent der Haushalte sind sogar Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s möglich.
Damit erhöht sich für die Kunden von A1nicht nur die Surf-Geschwindigkeit, sondern sie können Kabelfernsehen jetzt auch in hochauflösender Qualität empfangen. Zudem profitiert der Wirtschaftsstandort Österreich vom Breitband-Ausbau, da eine schnelle Datenverbindung ein wichtiges Standortkriterium für Unternehmen darstellt.
2017: Der Ausbau bei Glasfasernetz und mobilem Breitband geht weiter
Auch für 2017 kündigt A1 an, das Glasfasernetz und 4G/LTE in zahlreichen Gemeinden auszubauen und die Breitbandversorgung für österreichische Haushalte nochmals deutlich zu erweitern. Durch die Anbindung von 4G/LTEMobilfunkstationen an das eigene Glasfasernetz will A1 letztendlich die letzten Versorgungslücken schließen.


Mehr Artikel

News

Autonome Autos sollen unartiger werden

Forscher der Delft University of Technology haben ein neues Modell entwickelt, um selbstfahrenden Autos menschlicheres Fahrverhalten beizubringen. Diese sollen künftig nicht mehr nur stur und roboterhaft auf einer geraden Linie den optimalen Weg fahren, den ihre Computersysteme berechnet haben, sondern auch einmal von der Ideallinie abweichen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*