Adolf Markones ist neuer Geschäftsführer von Ingram Micro Österreich

Mit Wirkung zum 01. Januar 2020 zeichnet sich Adolf Markones künftig als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten der Ingram Micro in Österreich verantwortlich. [...]

Adolf Markones, Executive Managing Director Ingram Micro Österreich. (c) Ingram Micro

Bereits seit September 2019 hatte Adolf Markones die kommissarische Leitung der österreichischen Landesgesellschaft von Ingram Micro inne und wurde nun offiziell in der Spitzenposition bestätigt. Auch in seiner neuen Funktion berichtet er weiterhin direkt an Ferenc Lazar, Vice President und Chief Country Executive Central & Eastern Europe. „Mit seiner vielfältigen Erfahrung in verschiedenen Management-Funktionen und seiner über 20-jährigen Karriere bei Ingram Micro ist Adolf Markones genau der Richtige für die Position des Geschäftsführers. Er hat bereits mehrfach seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt und in seinen Verantwortungsbereichen kontinuierliches Wachstum erzielt. Wir sind überzeugt, dass wir unter seiner Leitung unsere führende Stellung auf dem österreichischen Markt ausbauen und unser Geschäft durch zukunftsträchtige Innovationsthemen erfolgreich weiterentwickeln werden“, so Lazar. 

Adolf Markones begann seine Karriere bei Ingram Micro Österreich im Jahr 1999 als Sales Manager. 2001 wurde er zum Director Sales befördert und Mitglied der Geschäftsleitung. Im Jahr 2015 wurde sein Verantwortungsbereich auf das gesamte Volume-Geschäft in Österreich ausgeweitet. 


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*