Alle Infos aufs Handy, wenn der Strom ausfällt

Die Energienetze Steiermark bauen ihr Service-Angebot für Kunden weiter aus. [...]

Bei Stromausfällen gibt es ab sofort eine SMS der Energienetze Steiermark mit allen Infos zur Lage direkt aufs Handy. (c) Energie Steiermark - ERDF
Bei Stromausfällen gibt es ab sofort eine SMS der Energienetze Steiermark mit allen Infos zur Lage direkt aufs Handy. (c) Energie Steiermark - ERDF

Die Kunden werden ab 17. Februar bei einer Unterbrechung der Stromversorgung auf Wunsch automatisch per SMS und Mail unmittelbar mit allen verfügbaren Informationen zur aktuellen Lage versorgt.

Etwa 80 Prozent Unterbrechungen in der Stromversorgung entlang des über 30.000 Kilometer langen steirischen Netzes können von den regionalen Monteur-Trupps in enger Zusammenarbeit mit der Netzleitwarte innerhalb weniger Minuten behoben werden. „Falls die Störungseinsätze länger dauern – zum Beispiel bei schweren Schäden durch umgestürzte Bäume – bekommen die betroffenen KundInnen nun eine Information per E-Mail oder SMS“, so Konzernsprecher Urs Harnik. Ist der Einsatz abgeschlossen, gibt es eine Entwarnungsnachricht. Haben Kunden die notwendigen Daten bereits bei den Energienetzen Steiermark hinterlegt, funktioniert dieses neue Service-Angebot automatisch – ohne weiteres Zutun. Sind E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer noch nicht hinterlegt, kann man sich ganz einfach auf www.e-netze.at registrieren lassen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit wird diese Methode zukünftig auch bei geplanten Abschaltungen genützt – etwa bei Bauarbeiten. Bis jetzt wurden die Kunden in diesen Fällen ausschließlich postalisch informiert; diese Vorgangsweise kann künftig bei all denjenigen entfallen, die eine Mailadresse bekannt geben. So können jährlich insgesamt über 250.000 Schreiben eingespart werden – „ein wichtiger Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit“, sagt Harnik.


Mehr Artikel

BitkomPräsident Achim Berg
Kommentar

Zwei Jahre DSGVO: Bitkom zieht durchwachsene Bilanz

Seit knapp zwei Jahren gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Unternehmen und Organisation haben dadurch u.a. erweiterte Informationspflichten, müssen Verarbeitungsverzeichnisse für Personendaten erstellen sowie Datenschutz schon in Produktionsprozessen berücksichtigen. Ein Kommentar von Bitkom-Präsident Achim Berg. […]

Sven Langhoff, Experte für KI und Data Science bei adesso SE
Kommentar

Unternehmen brauchen neue KI-gestützte Prognosen

Die Stabilität langfristiger Vorhersagen ist dahin, denn die Auswirkungen der weltweiten Corona-Krise haben zu einer hohen Volatilität bei der Prognose von Trends und zu einer bedrohlichen Planungsunsicherheit für Unternehmen geführt. Es ist höchste Zeit, aktiv gegenzusteuern. Ein Kommentar von KI-Experte Sven Langhoff. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .