Alle Standards zur Cyber Security für IT-Profis

CEO-Fraud, Fake-E-Mails, Ransomware, Hackerangriffe. Aus technologischen Entwicklungen, besonders im World Wide Web, drohen Unternehmen zahlreiche Gefahren. [...]

Aktuelles Kompendium mit allen relevanten Standards zum Informationssicherheits-Management.

 Mit Hilfe von Standards lassen sich firmenkritische Prozesse erfolgreich absichern. Die wichtigsten Normen aus dem Bereich Informationssicherheits-Management hat Austrian Standards in der aktuellen Normensammlung Cyber Security zusammengestellt.

Die Folgen der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO), die am 25. Mai 2018 in allen Mitgliedsstaaten in Kraft tritt, sind weitreichend. Wie die DSGVO in nationales Recht zu überführen ist, ist in den Bestimmungen des österreichischen Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 festgehalten. Die beiden Dokumente stehen prototypisch für 16 normative Grundlagenwerke, mit denen IT-Sicherheitsexperten aktuell vertraut sein sollten. Sie sind im Volltext ebenso Bestandteil der Normensammlung Cyber Security wie die Standards zu IT-Sicherheitsverfahren und Speichersicherheit, zu Grundsätzen, Prozessen und Methoden für die Untersuchung von Vorfällen sowie zur Analyse und Interpretation digitaler Beweismittel und zum Thema Business Continuity Management.

„In Zeiten technologischer Hypes von Big Data und Internet of Things bis zu Industrie 4.0 gewinnen Managementsysteme für den sicheren und kontinuierlichen Betrieb zunehmend an Bedeutung. Die Qualifikation der Datenschutzexperten wird dabei wesentlich für die Absicherung der eigenen Verantwortung der Unternehmer sein“, erklärt Prof. Manfred Wöhrl, Sachverständiger für Informationstechnik.

Umso wichtiger ist es, dass die grundlegenden Inhalte zum Sicherheitsmanagement einem erweiterten Expertenkreis zur Verfügung stehen. Als umfassende Zusammenstellung der Normen im Bereich des Informationssicherheits-Managements dient die Normensammlung Cyber Security sowohl als Nachschlagewerk wie auch zum Einstieg für Unternehmen, die überlegen, ihre internen Abläufe zertifizieren zu lassen. Die Normensammlung Cyber Security ist im Verlag von Austrian Standards erhältlich.

Bibliografie
Austrian Standards Institute (Hrsg.): Normensammlung Cyber Security
16 Grundlagennormen zum Thema Sicherheitsmanagement inkl. EU-Datenschutz-Grundverordnung und Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018
Austrian Standards plus Publishing, Wien, 1. Auflage 2017
Versandkostenfrei erhältlich im Webshop von Austrian Standards
Buch: ISBN 978-3-85402-352-4 | Preis: EUR 299,00 Preis zzgl. USt.

Werbung


Mehr Artikel

Proofpoint hat den Proofpoint Targeted Attack Protection Index (TAP) vorgestellt. (c) pixabay
News

Proofpoint führt Index zur Bewertung gefährdeter Mitarbeiter durch Cyberangriffe ein

Proofpoint hat den Proofpoint Targeted Attack Protection Index (TAP) vorgestellt mit dem IT-Security-Teams in den Unternehmen die aktuelle Gefährdung einzelner Personen im Unternehmen einschätzen können. Der Hintergrund ist die Strategie der Cyberkriminellen, nicht die technische Infrastruktur direkt anzugreifen, sondern über Mitarbeiter Zugang zu Systemen im Unternehmen zu erlangen. […]

(c) MariaDB
Whitepaper

Open-Source-Datenbanken für Unternehmen: MariaDB vs. Oracle MySQL vs. EnterpriseDB

In diesem Whitepaper vergleichen wir die Datenbanken von MariaDB, Oracle und EnterpriseDB: MariaDB TX, MySQL Enterprise Edition und EnterpriseDB Postgres Platform. Zunächst vergleichen wir di Geschäftsmodelle und Lizenzen und gehen dann genauer auf die folgenden Datenbankfunktionen ein: Notfallwiederherstellung, Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Firewall, Leistung und Skalierbarkeit, Entwicklung, Oracle-Kompatibilität […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .