ALSO lanciert europaweite Partnerschaft mit Scale Computing

ALSO arbeitet künftig mit Scale Computing zusammen, einem marktführenden Anbieter von integrierten Speicher-, Server- und Virtualisierungssoftware-Lösungen. ALSO wird die HC3-Lösung von Scale mit Lenovo-Servern integrieren, um die Verbreitung hyperkonvergenter Lösungen in Europa zu fördern. [...]

Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG: "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Scale unseren Kunden zu helfen, die Herausforderungen rund um die herkömmliche Virtualisierung zu bewältigen."
Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG: "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Scale unseren Kunden zu helfen, die Herausforderungen rund um die herkömmliche Virtualisierung zu bewältigen." (c) ALSO

„Die HC3-Lösung von Scale ergänzt unser bestehendes Produktportfolio. Durch die Integration mit Lenovo–Servern bietet HC3 vereinfachtes Management und Kostensenkungen, die im heutigen IT-Umfeld verlangt werden. Wir wollen mit führenden Anbietern zusammenarbeiten, um hochwertige IT-Dienstleistungen bereitzustellen. Unsere Partnerschaft mit Scale Computing passt hervorragend zu diesem Konzept. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Scale unseren Kunden zu helfen, die Herausforderungen rund um die herkömmliche Virtualisierung zu bewältigen“, so Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG.

„Wir sind immer auf der Suche nach Kooperationsmöglichkeiten mit neuen, innovativen Partnern in der Region EMEA, um gemeinsam die Reichweite von Hyperkonvergenz auszubauen“, sagt Johan Pellicaan, MD & VP EMEA bei Scale Computing. „ALSO hat mit seinem Marketplace eine starke Plattform in 15 Ländern aufgebaut und hält sich zugute, ein umfassendes Spektrum an IT–Lösungen anzubieten. Diese Zusammenarbeit ist ein spannender Schritt und wir freuen uns darauf, im Rahmen unserer strategischen Partnerschaft den Verkauf der HC3-Appliance in Europa voranzutreiben.“

Scale Computing bietet einen einzelnen, nahtlos integrierten Stack und führt so Speicher, Server und Virtualisierung in einer einzigen skalierbaren, selbstheilenden und einfach zu verwaltenden Appliance zusammen. Das Produkt wird auf Hardware von Lenovo verkauft und wird Kosten und Komplexität deutlich senken. Die Appliance ist leicht zu verwenden und erfordert keine zusätzliche Schulung; ferner fallen keine zusätzlichen Lizenzgebühren an. Dank ihrer Skalierbarkeit ermöglicht sie Unternehmenswachstum, ohne das Überkapazitäten an Speicherplatz vorgehalten werden müssen.

Werbung


Mehr Artikel

Die vom Marktforschungs- und Beratungshaus ISG Information Services Group durchgeführte Studie verzeichnet bei Machine Learning-Lösungen eine deutlich gestiegene Portfolioattraktivität und Produktreife. (c) pixabay
News

Machine Learning: Preise sinken, die Produktreife steigt

„Machine Learning as a Service“ ist zu einem umkämpften Markt geworden, in dem sich nahezu alle wichtigen IT-Provider positionieren. Sie müssen die Funktionen, zugrundeliegenden Algorithmen und Modelle dabei qualitativ wie quantitativ schnell weiterentwickeln, um Marktanteile und Kunden zu gewinnen. Dies stellt der aktuelle Anbietervergleich „ISG Provider Lens Germany 2019 – Data Analytics Services & Solutions“ fest. […]

Der Vorsitzender der TwIoTA erwartet große Zurückhaltung bei Investitionen von Netzbetreibern. (c) pixabay
News

5G-Anwendungen noch nicht massentauglich

Es wird noch Jahre dauern, bis sich Anwendungen und Services der fünften Mobilfunkgeneration 5G am Markt durchsetzen. Diese Prognose liefert Frank Huang, Vorsitzender der Taiwan IoT Technology and Industry Association (TwIoTA), im taiwanesischen Branchenportal „DigiTimes“. Zudem seien geschäftliche Perspektiven für entsprechende Hardware-Lieferketten noch nicht in Sicht. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .