ANECON: HR-Leiterin Karin Schmitzer übernimmt Rechnungswesen

Synergien für ein effizienteres Management: Karin Schmitzer, HR-Leiterin bei ANECON, zeichnet ab sofort auch für Controlling und Rechnungswesen verantwortlich. [...]

ANECON-HR-Leiterin Karin Schmitzer übernimmt auch das Rechnungswesen. (c) ANECON
ANECON-HR-Leiterin Karin Schmitzer übernimmt auch das Rechnungswesen.

Schmitzer ist seit 1,5 Jahren HR-Leiterin des Softwarehauses. Seit 1. September 2013 zeichnet sie neben ihren bisherigen HR-Agenden auch für Rechnungswesen und Controlling verantwortlich. Sie wird zusätzlich zu dem Aufgabenspektrum der Personalsuche, Personalentwicklung und Personaladministration auch die Bereiche der laufenden Buchhaltung, des Controllings als auch Reporting und Fakturierung übernehmen. „Durch diese Zusammenlegung schaffen wir ideale Synergien für ein noch effizienteres Management. Wir nehmen die neue Aufstellung als Startpunkt, um interne Prozesse anzupassen und die Weichen für weitere 15 erfolgreiche Jahre zu stellen“, so Hans Schmit, CEO von ANECON.      

Die Wienerin kann bereits auf einen großen Erfahrungsschatz an österreichischen als auch internationalen HR-Funktionen zurückblicken. Ihr abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften an der WU Wien ist darüber hinaus eine gute Voraussetzung für ihre neuen Aufgaben. „Wir starten im Bereich Rechnungswesen und Controlling dank meiner Vorgängerin von einem sehr hohen Niveau weg. Nach einer Einarbeitungsphase fühle ich mich bereit für die neue Verantwortung und freue mich auf die Herausforderung“, so Schmitzer.

Zusätzlich zu der Zusammenlegung von HR und Rechnungswesen wird auch das Assistenzteam ab Jänner 2014 in die Organisationseinheit „Finance & HR“ eingegliedert. Neben ihrer gesamthaften Management-Aufgabe ist Schmitzer so für sieben Mitarbeiter direkt verantwortlich. (pi/rnf)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*