Anmeldungen zum „HTL-Oscar“ bis Ende November

Hunderte Stunden investieren HTL-Maturanten in ihre Diplomarbeiten. Dabei entwickeln sie oft innovative Ideen, die jedoch meist nur der Professor zu lesen bekommt. Der Bosch Technik-fürs-Leben-Preis bietet jungen Talenten eine Bühne für ihre Ideen und HTL die Möglichkeit, sich eine gute Reputation zu erarbeiten. [...]

Anmeldungen zum „HTL-Oscar“ bis Ende November (c) Bosch

Mit ihren Vorzeigeprojekten haben Schülerteams der HTL Steyr bereits zwei Bosch Technik-fürs-Leben-Preise in ihre Schule geholt. Auf die beiden Siegerurkunden in der Schulvitrine ist Direktor Franz Reithuber zu Recht stolz. Für ihn sind Schüler-Wettbewerbe aber vor allem ein wichtiges Motivationswerkzeug: „So werden sowohl Schüler als auch Lehrende dahingehend motiviert, das höchstmögliche Qualitätsniveau zu erreichen.“ Wird in den Klassen gut gearbeitet, ist das natürlich auch vorteilhaft für die HTL. Denn eine gute Schul-Reputation lässt auch Unternehmen aufhorchen, erklärt Karl Reischer, Direktor des TGM Wien. Schüler seiner HTL haben den Technik-fürs-Leben-Preis 2012 gewonnen: „Wir wollen unseren Schülern eine interessante und praxisnahe Ausbildung bieten. Deshalb fragen wir bei Firmen immer wieder wegen Diplomarbeits-Kooperationen, Ferialpraktika oder auch für die Unterstützung bei der Laborausstattung an. Können wir als HTL dann eine Wettbewerbs-Nominierung oder gar einen Sieg vorweisen, stoßen wir natürlich viel eher auf offene Ohren“, so Reischer.
Dass Techniker in Österreich trotz guter Berufsaussichten derzeit Mangelware sind, wissen HTL-Direktoren, wie Herbert Kittl von der HTL Salzburg, am besten. Schüler seiner HTL haben bereits mehrmals am Technik fürs Leben-Preis teilgenommen und seit diesem Jahr steht auch eine der Siegerurkunden in seiner Schule. Für ihn sind HTL-Schülerwettbewerbe nicht nur ein Ansporn für Lehrer und Schüler, sondern auch wichtige Präsentationsflächen um die Techniker-Ausbildung populärer zu machen: „Unsere HTL ist in Salzburg bekannt, doch durch Wettbewerbe, wie den Technik fürs Leben-Preis, können wir uns österreichweit in der Technik-Branche und damit auch bei zukünftigen Schülern einen Namen machen.“ So machen Schüler-Wettbewerbe und ein wenig Rampenlicht nicht zuletzt die HTL-Schulbänke attraktiver.
Die Anmeldephase zum Bosch Technik fürs Leben-Preis 2013 läuft noch bis 30. November 2012. Teilnehmen können alle HTL-Schüler, die ihre Diplomarbeit in einer der drei Wettbewerbs-Kategorien Kraftfahrzeugtechnik, Industrietechnik oder Energie- und Gebäudetechnik einreichen. Dem Siegerteam jeder Kategorie winkt neben einer Trophäe ein sechsmonatiges Berufspraktikum in der Bosch-Gruppe. Informationen zur Anmeldung stehen auf http://www.bosch.at/tfl - external-link>deren Webseite zur Verfügung.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/anmeldungen-zum-htl-oscar-bis-ende-november/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*