App-Marketing mit „App2Date“ von IQ mobile

Das Mobile-Marketing-Unternehmen IQ mobile nimmt mit App2Date ein neues Produkt in ihr Portfolio auf. Es soll dabei helfen, Apps im jeweiligen Store sichtbarer und somit erfolgreicher zu machen. [...]

Allianz-App mit Unterstützung von IQ mobile (c) IQ mobile
Allianz-App mit Unterstützung von IQ mobile

Weltweit kämpfen über zwei Millionen Apps in den App Stores um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Jedoch ist nur eine kleine Anzahl dieser Programme kommerziell erfolgreich oder liefern den erhofften Beitrag im Markendialog. Der Grund: Die bestplatzierten Apps werden am einfachsten gefunden und verzeichnen daher die meisten Downloads. Die große Masse mit einer weniger guten Platzierung wird schwerer gefunden und daher seltener heruntergeladen. Die Anzahl der Downloads ist damit die wichtigste Währung im App Store. Denn sie entscheidet letztendlich über eine Top-Platzierung im Ranking.

Für den langfristigen Erfolg einer App ist, abgesehen von der Qualität und Funktionalität der App selbst, vor allem der Gesamtauftritt im jeweiligen Store und die konstante Zielgruppen-Ansprache ausschlaggebend. Dazu zählen neben guten Screenshots und Beschreibungstexten auch die richtigen Search-Keywords, damit die App auch gefunden wird. Regelmäßige Updates sowie die Weiterentwicklung von Features zählen hier ebenso dazu. Zudem sollte die App laufend beworben werden: Mithilfe gezielter mobiler Mediaplanung kann laut IQ mobile sichergestellt werden, dass auch die richtige Zielgruppe die Handy-Anwendung herunterlädt.

IQ mobile begleitet beispielsweise derzeit den Relaunch der Allianz App mit den beiden Micro-Angeboten AlpinSafe & KidSafe mit App2Date. Die Allianz App ist für iOS und Android in den jeweiligen Stores kostenlos verfügbar.

App2Date besteht aus mehreren Teilaspekten: Geboten wird neben Unterstützung zum laufenden Erfolg einer App sowie Handlungsempfehlungen für den attraktiven Auftritt im Store und laufende App-Pflege auch eine technische Beratung zu neuen Endgeräten und Betriebssystemen sowie App-Features, eine mobile Bewerbungsstrategie um Downloads und Nutzung anzukurbeln sowie die gemeinsame Entwicklung eines App-Tracking-Konzepts für eine lückenlose Erfolgsmessung. (pi/rnf)

Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*