App-Test: Wie smart ist unser Smartphone wirklich?

Hersteller behaupten, unser Smartphone sei sehr intelligent. Doch stimmt das? Mit einer kostenlosen App der ETH kann man den "IQ" seines Android-Geräts messen. [...]

Vergleichen Sie den IQ Ihres Geräts im ETH-Ranking
Vergleichen Sie den IQ Ihres Geräts im ETH-Ranking (c) Screenshot

Ist unser Smartphone in der Lage KI-basierte Aufgaben wie Gesichts-erkennung, Bildklassifizierung oder Bildverbesserung einzusetzen? Hat es einen eigenen AI–Chip und ist es schnell genug?

Smartphone–Hersteller loben ihre AI-Produkte (Artificial Intelligence; zu Deutsch: künstliche Intelligenz KI) über den grünen Klee. Bisher konnte man diese Behauptungen nicht wirklich überprüfen. Doch nun hat die ETH Zürich eine App entwickelt, die den „IQ“ eines Android-Geräts misst: AI Benchmark (im Google Play Store). Für iOS-Geräte ist die App momentan nicht erhältlich.

Der Benchmark besteht aus neun Computer-Vision-AI-Aufgaben, die von neun separaten neuronalen Netzen ausgeführt werden, die auf dem Smartphone laufen. Betrachtete Netzwerke umfassen eine breite Palette an Architekturen, die es erlauben, die Leistung und Grenzen verschiedener Ansätze zur Lösung von KI-Problemen zu bewerten.

So geht’s

Laden Sie die Android–App via Google Play Store herunter. Nach dem Öffnen tippen Sie auf Start AI-Test. Der Test dauert etwa acht Minuten und es heißt, man sollte währenddessen das Gerät nicht anfassen. Dann erscheint das Resultat in Form einer Punktzahl (Score) auf dem Screen.

Unser getestetes Samsung Galaxy S7 mit Android-Version 8.0.0 erzielte einen AI–Score von 947. Zum Vergleich: Das Ranking-anführende Huawei P20 Pro erzielte einen Score von 6.519. Offenbar ist es Zeit für ein IQ-Upgrade. Tippen Sie auf den orangen Pfeil neben dem Score, können Sie die Testdetails pro Test (Section) einsehen.

Das Testergebnis des Samsung Galaxy S7
Das Testergebnis des Samsung Galaxy S7 (c) Screenshot

Für weitere Informationen klicken Sie auf Ihrem Smartphone auf „Compare“. Hier schneidet unser Gerät etwas besser ab; zuoberst im Ranking steht das OnePlus 6 mit einem Score von 1.825.

Weitere Informationen zur App erhalten Sie bei den anderen „Tests„, „About“. Mit „Restart“ können Sie – beispielsweise nach einem Update Ihres Betriebssystems – den AI–Test wiederholen.

Eine detaillierte Beschreibung des Tests finden Sie hier. Auf dem dort publizierten Performance Ranking belegen gleich drei Huawei-Geräte die ersten drei Plätze.

Übrigens: Die Hardware-Beschleunigung mit den integrierten AI–Chips des Telefons wird von Android 8.1 und höher unterstützt.

*Claudia Maag ist Redakteurin der Zeitschrift PCtipp.

Werbung

Mehr Artikel

Eine Variante des Bezahlens mit Alipay ist, den Alipay-Code mit Handlesegerät einzuscannen.
News

BS PAYONE stellt mobiles Bezahlen per Alipay für Handel, Hotellerie und Gastronomie vor

Der chinesische Bezahldienst Alipay, mit über 700 Millionen Nutzern die größte Smartphone-Zahlungslösung der Welt, ist ab sofort für Österreichs Handel, Hotellerie und Gastronomie verfügbar. Die Lösung des Full-Service-Zahlungsdienstleister BS PAYONE (vormals B+S Card Service) öffnet der heimischen Tourismuswirtschaft den Zugang zu hunderttausenden kaufkräftigen Gästen aus Asien. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .