Apple aktualisiert Einsteiger-iPad

Apple hat sein Tablet-Lineup um eine "Altlast" erleichtert. Ab sofort ist nicht mehr das iPad 2 das günstigste 9,7-Zoll-iPad. An seine Stelle tritt das iPad mit Retina Display. [...]

Bye-bye iPad2 (c) Apple
Bye-bye iPad2: Apple mustert das Tablet aus.

Apple hat bekanntgegeben, dass da iPad mit Retina Display (in Schwarz oder Weiß) das iPad 2 als günstigstes 9,7-Zoll-iPad für 379 Euro für das 16GB Wi-Fi-Modell und 499 Euro für das Wi-Fi + Cellular-Modell ersetzt. Die vierte Generation des iPad wurde dafür nicht abgespeckt, sondern bietet weiterhin das 9,7-Zoll Retina Display, den von Apple entworfenen A6X Chip, die iSight Kamera mit 5-Megapixel Sensor, eine FaceTime HD Kamera und Unterstützung von LTE. Ausgeliefert wird es natürlich mit iOS 7.

„Ab sofort können Kunden ein iPad mit atemberaubendem 9,7-Zoll Retina Display, schnellem A6X Chip und 5MP iSight-Kamera für 379 Euro bekommen; das bedeutet einen extremen Zuwachs bei Leistung und Wert im Vergleich zum ersetzten iPad 2“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Während das „neue“ Einsteiger-iPad auch in Österreich zu haben ist bietet Apple andernorts (etwa in Deutschland) auch eine günstigere Variante des iPhone 5c zu haben. Der Speicher wurde auf 8 GB reduziert, dafür ist es auch 50 Euro günstiger (in Deutschland 549 Euro). Scheinbar versucht Apple damit die weiterhin mauen Verkaufszahlen des iPhone 5C anzulurbeln. (rnf)


Mehr Artikel

Wenn alles außer Kontrolle gerät, wird Omnichannel-Kommunikation wichtiger denn je. (c) ra2studion - Fotolia
News

Pandemie verändert Konsumverhalten

Kulanz und Echtzeitkommunikation: Das sind die wichtigsten Eigenschaften, die Konsumenten derzeit von Marken erwarten. Das zeigt der Selligent Global Connected Consumer Index, eine Studie von 5.000 Verbrauchern, die das dritte Jahr in Folge publiziert wird. Der Bericht zeigt auf, wie die Pandemie das Kauf- und Konsumverhalten beeinflusst und was den Verbrauchern wirklich wichtig ist. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*