Apple repariert defekte Macbook-Tastaturen

Apple bietet Macbook- und Macbook-Pro-Besitzern die Möglichkeit, defekte Tastaturen reparieren zu lassen. Das sind die betroffenen Modelle. [...]

Apple hat Probleme bei Macbook-Tastaturen eingestanden und repariert kostenlos. (c) Apple

Haben Sie Probleme mit Ihrer Macbook-Tastatur? Dann sind Sie nicht alleine damit. Wie Apple in einer Mitteilung bekannt gegeben hat, weisen bei einem „geringen Prozentsatz“ bestimmter Macbook- und Macbook-Pro-Modelle die Tastaturen verschiedene Probleme auf. Dazu gehören: unerwartete Zeichenwiederholung, Zeichen werden nicht angezeigt oder ein zu hoher Druckwiderstand (bzw. das Hängenbleiben) einer oder mehrerer Tasten.

Besitzer können die betroffenen Modelle kostenlos bei Apple oder einem autorisierten Apple-Service-Provider reparieren lassen. Die Art der Reparatur werde fehlerspezifisch ausgeführt, d.h. die Tastatur wird untersucht und danach werden entweder eine oder mehrere Tasten oder die gesamte Tastatur ausgetauscht.

Um festzustellen, ob Ihr Modell zu den betroffenen („qualifizierten“) gehört, können Sie im Menü Apple die Option Über diesen Mac wählen.

Betroffene Modelle

  •  MacBook (Retina, 12″, Anfang 2015)
  •  MacBook (Retina, 12″, Anfang 2016)
  •  MacBook (Retina, 12″, 2017)
  •  MacBook Pro (13″, 2016, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  •  MacBook Pro (13“, 2017, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  •  MacBook Pro (13″, 2016, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  •  MacBook Pro (13″, 2017, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  •  MacBook Pro (15“, 2016)
  •  MacBook Pro (15“, 2017)

Nach dem Vereinbaren eines Termins wird die Tastatur untersucht, der Fehler bestimmt und behoben. Die Bearbeitungszeit kann je nach Art der Serviceleistung und Verfügbarkeit der Ersatzteile variieren.

Werbung

Mehr Artikel

Die Kuhn-Gruppe liefert Baumaschinen für alle Anwendungsbereiche
Case-Study

Kuhn-Gruppe modernisiert CRM

Einer der 80 größten Industriebetriebe Österreichs, die Kuhn-Gruppe, hat mithilfe des Wiener CRM-Spezialisten easyconsult ihr CRM-System modernisiert. Die Einzellösungen der verschiedenen Standorte wurden in ein zentrales System konsolidiert. Mit der neuen webbasierten Lösung von Aurea arbeiten die Mitarbeiter nun auf beliebigen Endgeräten on- und offline. […]

News

Globale Auswirkungen von Cryptominern verdoppelt

Check Point, ein Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat seinen „Cyber Attack Trends: 2018 Mid-Year Report” veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass Cyberkriminelle Organisationen aggressiv mithilfe von Cryptomining-Malware angreifen, um illegale Einnahmequellen zu generieren. Unterdessen scheinen sich Cloud-Infrastrukturen zum wachsenden Ziel von Bedrohungsakteuren zu entwickeln. […]

News

Beförderung 2.0: KI zeigt Potenzial von Mitarbeitern

Angestellte könnten künftig nicht nach ihrer Leistung, sondern nach ihrem Zukunftspotenzial beurteilt werden. IBM nutzt hierzu Künstliche Intelligenz (KI) von Watson Analytics, um zu untersuchen, wie sich Erfahrungen und Projekte auf die potenziellen persönlichen Fähigkeiten sowie Qualitäten auswirken. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.