Atos und Dell EMC schließen globale Vertriebsallianz für Bullion Server

Dell EMC vertreibt nun auch die High-End-x86-Bullion-Server von Atos. Mit der Reseller-Vereinbarung unterstreichen die Unternehmen ihre Ambition, Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu begleiten und bei der "Data-isierung" des Geschäfts zu unterstützen. [...]

Bullion Server sind durch SAP und Oracle zertifiziert und ergänzen Dell EMCs bestehendes Portfolio an PowerEdge-Servern. (c) Atos
Bullion Server sind durch SAP und Oracle zertifiziert und ergänzen Dell EMCs bestehendes Portfolio an PowerEdge-Servern.
Bullion Server sind durch SAP und Oracle zertifiziert und ergänzen Dell EMCs bestehendes Portfolio an PowerEdge-Servern. Atos und Dell EMC werden in Vertrieb und Marketing eng zusammenarbeiten und Lösungen für Big Data, Internet of Things, Entwicklung von Private Clouds und SAP HANA anbieten. 
Eric Grall, Executive Vice-President, Head of Global Operations bei Atos, sagt: „Die Vertriebsvereinbarung für Bullion verstärkt die Allianz von Dell EMC und Atos zusätzlich. Ziel ist es, unsere Kunden in ihrer digitalen Transformation mit hochwertigen, innovativen und marktführenden Lösungen zu unterstützen.“
Mehr als 100 Millionen Anwender weltweit
Bullion Server sind in zahlreichen Unternehmen und Behörden im Einsatz, vor allem in Europa, Nordamerika, Afrika und Brasilien. Sie unterstützen die digitale Transformation vieler Anwender mithilfe Funktionen und Eigenschaften wie etwa: 
  • Umfassende Speicherkapazität bis zu 24 Terabyte für Big-Data-, In-Memory- sowie Echtzeit-Anwendungen;
  • Hohe Skalierbarkeit und Verfügbarkeit sowie einfache Bedienbarkeit als effiziente Grundlage für umfassende Enterprise-Anwendungen und In-Memory-Datenbanken;
  • Reduzierte Betriebskosten (TCO) von bis zu 35 Prozent für große Data Lakes und virtualisierte Cluster in Projekten zur Datenbankkonsolidierung;
  • Offizielle Zertifizierung durch SAP und Oracle;
  • Eine günstige technologische Alternative für Sparc- und HP-UX-Systeme
Bullion ist Teil der datenintensiven Echtzeitinfrastrukturen innerhalb von Atos Codex, dem Lösungsportfolio für Konzeption, Entwicklung, Betrieb und Absicherung von intelligenten und kognitiven Business Services, Datenplattformen und dem Internet of Things. 
Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/atos-und-dell-emc-schliesen-globale-vertriebsallianz-fur-bullion-server/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .