Auftakt für den 13. Constantinus Award

Ob Unglückszahl oder nicht: Die Einreichphase zum IT- und Beratungspreis des WKÖ-Fachverbandes UBIT hat begonnen. Noch bis 20. März 2015 können Projekte eingereicht werden. [...]

Einreichphase zum 13. Constantinus Award gestartet (c) Constantinus Award
Einreichphase zum 13. Constantinus Award gestartet

Ab 13. Jänner 2015 können IT- und Beratungsunternehmen ihre besten Projekte zum Constantinus Award, Österreichs großem Beratungs- und IT-Preis, einreichen. „Bereits zum 13. Mal geben wir den Erfolgsgeschichten unserer Mitglieder und ihrer Kunden eine breite Bühne und zeichnen die besten Projekte der Branche Unternehmensberatung und IT aus“, unterstreicht Alfred Harl, Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT), den Erfolg des österreichischen Awards. Dieser wird übrigens in diesem Jahr bereits zum fünften Mal auch weltweit und zum dritten Mal auf europäischer Ebene vergeben. Die ausgezeichneten Projekte stellen sowohl Einreicher als auch Kunden ins Rampenlicht und liefern eine eindrucksvolle Leistungsschau der Branche.

Der Constantinus Award wird wie bisher in den 5 Hauptkategorien „Informationstechnologie“, „Kommunikation & Netzwerke“, „Standardsoftware & Cloud Services“, „Management Consulting“ und „Personal & Training“ vergeben. Einreicher können zudem ihre Projekte zusätzlich in den drei Sonderpreisen „Internationale Projekte“, „Open Source“ und „Mobile Apps“ – letztgenannte Kategorie wurde 2014 neu geschaffen – einreichen. Auch dieses Jahr wird wieder ein Publikumspreis über ein Voting auf facebook vergeben.

Um die Teilnehmer zu unterstützen, werden auf der Constantinus-Website Tipps von Siegern des Constantinus Award 2014 veröffentlicht. Der erste Tipp von Eva-Bettina Gruber (Einreicher Three Coins): „Einerseits sollte das Projekt einen spannenden/innovativen Lösungsansatz für ein wichtiges Thema/Problem haben – dafür einen Aufhänger definieren. Andererseits sind die Einreichunterlagen so zu gestalten, dass sie knapp, knackig und spannend zu lesen sind und der Zielgruppe (Jury) bereits in den ersten zwei Sätzen die hard facts einfach vermittelt.“

Die Einreichung ist online unter www.constantinus.net möglich. Man darf gespannt sein, ob heuer der im letzten Jahr aufgestellte Einreicherrekord von 163 Projekten noch überboten wird. Die Präsentation der Gewinner findet dieses Jahr am 25. Juni im Cubus in Wolfurt, Vorarlberg statt. (pi/rnf)


Mehr Artikel

News

WLAN aus. Mesh-WLAN an!

Viele haben in den letzten Wochen und Monaten das Wohnzimmer verschönert und das Home-Office umgestaltet. Doch nicht überall ist ein stabiles WLAN verfügbar. Warum? Weil das WLAN des Routers zu schwach ist, um das ganze Zuhause mit schnellem Internet zu versorgen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*