Aus „Softwaremanufaktur“ wird DATAMEDRIX

Der IT-Experte für die Pharma-, Biotechnologie und Health Care-Branche aus Wien trägt mit einem neuen Markennamem der Internationalsierung des Unternehmens Rechnung. [...]

Anton Grünberg und Andreas Redl, CEOs von DATAMEDRIX. (c) DATAMEDRIX
Anton Grünberg und Andreas Redl, CEOs von DATAMEDRIX. (c) DATAMEDRIX

DATAMEDRIX, ein europaweit agierender Experte für IT-Services in den Bereichen Pharmazeutische Industrie, Biotechnologie und Health Care, hat einen entscheidenden Schritt in seiner Unternehmensgeschichte vollzogen. Im Jahr 2012 unter dem Firmennamen „Softwaremanufaktur“ gegründet, tritt der IT-Spezialist aus Wien nun mit neuem Brand und Namen „DATAMEDRIX“ auf.

„Seit der Gründung als ‚Softwaremanufaktur‘ haben wir uns auf die Pharma-, Biotech- und Health Care-Branche spezialisiert. Die Namensgebung hatte schon damals unsere hohe Service-Ausrichtung signalisiert. Mit unserem neuen offiziellen Markennamen DATAMEDRIX tragen wir der zunehmenden Internationalsierung unseres Unternehmens Rechnung, und die Assoziation von ‚Daten‘ und ‚Medizin‚ in ‚DATAMEDRIX‘ bringt unseren Fokus nun noch klarer zum Ausdruck“, betont Andreas Redl, CEO von DATAMEDRIX.

DATAMEDRIX bietet branchenspezifischen Lösungen für klinisches Datenmanagement, die Integration, Analyse und das Reporting von Daten, Prozessautomation sowie Softwareentwicklung und Dokumentenmanagement.

Andreas Redl und Anton Grünberg sind Gründer und CEOs von DATAMEDRIX. Die Experten für Medizinische Informatik, Bioinformatik und Softwareentwicklung sind mit ihrem Team von rund zehn Mitarbeitern im In- und Ausland im Einsatz. Zusätzlich verfügt DATAMEDRIX über ein umfassendes Spezialistennetzwerk aus anderen Fachbereichen, etwa Qualitätsmanagement oder Statistik.

Komplexität reduzieren, Werte steigern

Andreas Redl: „Unsere Lösungen sind exakt an die Anforderungen unserer Kunden angepasst, um die Abläufe bei der Datenerhebung und Analyse zu optimieren. Unser Ziel ist es, die Komplexität zu reduzieren und den Wert zu steigern. Wir unterstützen unsere Klienten dabei, aus unterschiedlichen Daten und Datenquellen wesentliche Informationen zu gewinnen, die als richtungsweisende Grundlage für weitere Entscheidungen essenziell sind.“

Zu den renommierten Kunden, die langjährig der Lösungen vom DATAMEDRIX vertrauen, gehören unter anderen die Arbeitsgemeinschaft medikamentöse Tumortherapie (AGMT), die Croma-Pharma GmbH, das Koordinationszentrum für Klinische Studien (KKS), die Medizinische Universität Wien, A. Menarini GmbH, die Merck GesmbH, die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) und Takeda Pharma Austria.

„Auf unseren neuen Namen sind wir sehr stolz! Unsere hohen Ansprüche auf die Qualität der Services und Leistungen für unsere Kunden bleiben natürlich stets die gleichen“, schließt Andreas Redl.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*