Aus Tele2 wird Drei

Die Integration von Tele2 und Drei verläuft planmäßig und nimmt mit der rechtlichen Verschmelzung einen weiteren Zwischenschritt auf dem Weg zu einem neuen Unternehmen. [...]

Jan Trionow, CEO Drei. (c)
Jan Trionow, CEO Drei. (c) Drei

Ab 27. April 2018 treten Tele2 und Drei rechtlich unter einem gemeinsamen Firmennamen auf, nachdem die Freigabe für den Erwerb von Tele2 Österreich durch Drei bereits im Vorjahr erfolgte (die COMPUTERWELT berichtete). Damit ist die Tele2 Telecommunication GmbH Geschichte. Der neue Unternehmensname lautet von nun an Hutchison Drei Austria GmbH.

„Nach dem Erwerb von Tele2 Mitte 2017 schreitet die Integration beider Unternehmen zügig voran“, so 3CEO Jan Trionow. „Mit der Verschmelzung beider Unternehmen zu einer rechtlichen Körperschaft haben wir einen weiteren Schritt in der Integration von Tele2 und Drei gesetzt. Der nächste Schritt wird auch die marktseitige Verschmelzung der beiden Unternehmen sein, die sich durch einen neuen, einheitlichen Markenauftritt für unsere Kunden und Partner bemerkbar macht.“

Die Marke Tele2 bleibt bis zur Markenzusammenführung im Sommer 2018 weiterhin bestehen. Für Kunden, Lieferanten und Partner von Tele2 bringt der neue Firmenname laut Drei nur geringfügige Anpassungen mit sich, über welche direkt auf der Rechnung oder per Brief informierteren soll.

Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.