Ausblick auf 2013 von Helmut Fallmann, Fabasoft

Die COMPUTERWELT hat heimische IT-Anbieter um einen Ausblick auf 2013 gebeten. Helmut Fallmann, Mitglied des Vorstandes des Fabasoft AG, sieht Cloud Computing und Big Data als dominante Themen des Jahres. [...]

Helmut Fallmann (c) Fabasoft
Helmut Fallmann

Computerwelt: Welche IT-Trends werden 2013 weiter an Bedeutung gewinnen und welche könnten an Bedeutung verlieren?
Helmut Fallmann:
Das IT-Jahr 2013 wird aus meiner Sicht von zwei Themen dominiert: Cloud Computing und Big Data. Anwendungen über das Internet zu nutzen ist privat längst Gewohnheit. Auch Unternehmen entdecken 2013 zunehmend die Vorteile der Cloud: geringere Investitionsausgaben, sofort verfügbare Lösungen, hohe Sicherheitsstandards, mehr Agilität. Die Besonderheit der Cloud-Plattform von Fabasoft: grenzenlose Business-Anwendungen sowie die Wahlfreiheit und Gewissheit, wo die Daten gespeichert sind: in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Big Data steht für Datenexplosion, Informationsvielfalt und kurze Wertzyklen für Information. Die Produkte der Fabasoft-Tochter Mindbreeze erstellen aus internen und externen Informationsquellen einen semantischen Suchindex – als Search Appliance oder als Cloud Service. Denn der Erfolg von Unternehmen hängt immer stärker von der Fähigkeit ab, aus den vielen vorhandenen Daten die richtigen Erkenntnisse zu erschließen.

Was für Forderungen haben Sie für 2013 an die Politik hinsichtlich des heimischen IT-Standortes?
Für die nachhaltige Sicherung von Vollbeschäftigung und Wohlstand müssen wir Wertschöpfung in Österreich halten. Diese Wertschöpfung entsteht primär aus Innovation, Leistung und Produktion am Wirtschaftsstandort Österreich. Die Politik ist gefordert, dafür noch bessere Rahmenbedingungen zu schaffen.

Helmut Fallmannm ist Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/ausblick-auf-2013-von-helmut-fallmann-fabasoft/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*