Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna

Am 5. Mai 2015 findet heuer zum zweiten Mal das Austrian 3D-Printing Forum – das Jahresforum für generative Fertigung – im Tech Gate Vienna statt. Zur Premiere im vergangenen Jahr fanden sich 250 Teilnehmer ein. [...]

MakerBot & Co. beim Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna (c) MakerBot
MakerBot & Co. beim Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna

Additive Fertigungsverfahren werden immer mehr zum unumgänglichen Produktionswerkzeug der Gegenwart. Kaum ein Industriezweig kann sich den neuen Möglichkeiten verschließen. Unterschiedliche Werkstoffe wie Kunststoffe, Keramik und Metall sind im 3D-Druck bereits nutzbar und verbessern die bisherigen Möglichkeiten für industrielle Anwendungen. Das Interesse an den neuen Technologien und damit verbundenen Möglichkeiten ist hoch- Daher findet dasAustrian 3D-Printing Forum – das Jahresforum für generative Fertigung – am 5. Mai 2015 im Tech Gate Vienna, Donau-City-Str. 1, heuer schon zum zweiten Mal statt.

Beim Forum erfahren die Teilnehmer, wie mit Additive Manufacturing vom Prototyp über Werkzeuge bis zum Endprodukt bereits heute nicht nur wettbewerbsfähige Fertigung möglich ist, sondern auch die Wirtschaftlichkeit und die Produktivität gesteigert werden kann. Anwender und Industriebetriebe berichten über ihren Weg zum 3D-Druck und geben Tipps für Neueinsteiger, wie diese die Voraussetzungen für additive Fertigung schaffen können.  

Neben Trends, neuen Geschäftsmodellen und aktuellen Entwicklungen in den unterschiedlichen Verfahren gibt es diesmal einen Anwenderbericht der Otto Bock Healthcare Products GmbH zum Thema „Auswahl eines additiven Fertigungsverfahrens aus Sicht des Anwenders“. Weiters erfahren die Teilnehmer von internationalen Experten aus Lehre, Wissenschaft und Forschung sowie von den wichtigsten Firmen der Branche mehr über das ganze Potenzial von additiver Fertigung.

Zu den Themen und Referenten zählen unter anderem:

  • AUSWIRKUNGEN VON GENERATIVER FERTIGUNG – Arko Steinwender, TU WIEN & Fraunhofer Austria Research Gmbh
  • ERFOLG- UND MISSERFOLGSKRITERIEN DER ADDITVEN FERTIGUNG – Jan T. Seht, Akademischer Rat & Leiter RTC Duisburg Universität
  • GROWING A HOUSE: NANO- TO METER-SCALE 3D PRINT-BY-BIO CONCEPT – Danijel Rebolj, Rector, University of Maribor, Slovenija

Am 4. Mai 2015 findet außerdem das Praxisseminar „Generative Technologien in der Fertigung“ statt und kann in Kombination mit dem Austrian 3D-Printing Forum günstiger gebucht werden. (pi)

Werbung


Mehr Artikel

Whitepaper

Auf dem Weg zum Labor 4.0

In diesem E-Book erfahren Sie, wie sich Smart-Lab-Pläne und -Ziele am besten umsetzen lassen, worauf bei Technologie- und Partnerentscheidungen zu achten ist und was Labor-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft empfehlen. […]

News

A1 bietet Apple Watch mit eSIM

Seit 14. Juni ist die Apple Watch Series 4 mit LTE-Funktion bei A1 verfügbar. Es ist die erste Apple-Smartwatch, bei der alle Funktionen ohne iPhone in der Nähe verwendet werden können. Möglich macht das eine eSim-Karte, die vollständige Mobilfunkfunktionen bietet. A1 ist der erste Provider in Österreich dafür. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .