Avanade schnappt sich KCS.net

Mit der Übernahme macht sich Avanade auf einen Schlag zu einem der größten Microsoft-Dynamics-Anbieter in der DACH-Region. [...]

(c) raven - Fotolia.com

Wie heute bekanntgegeben wurde haben http://www.avanade.de/ - external-link>Avanade, ein globaler Anbieter von IT-Lösungen, Cloud und Managed Services, und http://www.kcs.net/ - external-link>KCS.net eine Übernahmevereinbarung unterzeichnet. Das betrifft auch die dazugehörigen Tochtergesellschaften (Infoman AG eingeschlossen) mit Hauptsitz in St. Gallen, Schweiz. Mit rund 300 Mitarbeitern ist KCS.net einer der größten Microsoft Dynamics AX/ERP Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie einer der führenden Microsoft Dynamics CRM Partner.

Finanzielle Details der Transaktion wurden wie üblich nicht mitgeteilt. Die Übernahme unterliegt dem Vorbehalt der Vollzugsvoraussetzungen sowie der notwendigen kartellrechtlichen Genehmigungen.

Durch die Übernahme wird das Leistungsportfolio von Avanade im Bereich Microsoft Dynamics ausgebaut, dazu zählen die Bereiche Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM) sowie Business Analytics. „Mit KCS.net als Teil der Avanade Gruppe werden unsere Kunden Zugang zu einer erheblich verbesserten On-Shore-Expertise und nachweislichen Erfolgen in den Bereichen Microsoft Dynamics AX und CRM haben. Außerdem stärken die Ressourcen von KCS.net in den Bereichen .NET und Collaboration die Position von Avanade. Wenn wir das mit unseren aktuellen Lösungen und unseren Ressourcen im Near- und Offshoring kombinieren, sind wir perfekt positioniert, um unseren Kunden dabei zu helfen, noch bessere Unternehmensergebnisse zu erzielen“, erklärt Robert Gögele, General Manager DACH bei Avanade.

„Wir freuen uns darauf, Teil des starken und zukunftsorientierten Teams von Avanade zu sein. Das ist der nächste Schritt, um unser Service- und Produkt-Portfolio weiter auszubauen. Als Teil von Avanade werden wir unseren Mitarbeitern neue Chancen und Perspektiven bieten können und gemeinsam werden wir unsere hervorragende Marktposition in der Region weiter stärken”, so Kay Laukat, CEO bei KCS.net.

KCS.net ist seit 2004 Microsoft Gold Certified Partner und besitzt mittlerweile die Microsoft Gold Kompetenzen für Enterprise Resource Planning, Content & Collaboration sowie Customer Relationship Management. Das Unternehmen ist darüber hinaus langjähriges Mitglied des Inner Circle und des President’s Club von Microsoft Dynamics.

Vor knapp einem Jahr erfolgte die http://www.computerwelt.at/news/wirtschaft-politik/unternehmen/detail/artikel/103576-kcsnet-und-infoman-fusionieren/ - external-link>Fusion mit dem CRM-Beratungs- und IT-Lösungshaus Infoman AG, einem Microsoft Dynamics CRM-Partner mit Fokus auf den Maschinen- und Anlagenbau sowie High-Tech-Unternehmen. Vergangenen September wurde dann das http://www.computerwelt.at/news/karriere/it-heads/detail/artikel/106099-kcsnet-holding-ag-erweitert-managementteam-um-cto/ - external-link>Managementteam der KCS.net Holding AG um einen CTO erweitert. (rnf/pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/avanade-schnappt-sich-kcs-net/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*