AVL setzt auf Digital Asset Management von CELUM

Der Antriebsentwickler und Prüftechnikspezialist aus Graz wird seine gesamten digitalen Marketing-Inhalte über die CELUM Software verwalten. Die Digital Asset Management (DAM) Lösung von CELUM soll in einem ersten Schritt dafür sorgen, dass die AVL Marketing Mitarbeiter rund um den Globus die aktuellsten Marketingunterlagen in einem System managen und verteilen können. [...]

AVL wird seine gesamten digitalen Marketing-Inhalte über die CELUM Software verwalten. (c) AVL List
AVL wird seine gesamten digitalen Marketing-Inhalte über die CELUM Software verwalten.
In einer weiteren Ausbaustufe sollen in Zukunft mehr als 8.000 Mitarbeiter von AVL auf mehr als tausend Assets direkt über Microsoft SharePoint Zugriff haben. „Wir sind eines der F&E-stärksten Unternehmen Österreichs, darauf sind wir sehr stolz. Für das Marketing unserer vielen, neuen Entwicklungen und Produkte haben wir eine DAM-Lösung gesucht, die Prozesse automatisiert und die internationale Zusammenarbeit einfacher macht. Mit CELUM haben wir diese gefunden. Besonders überzeugt hat uns die Möglichkeit, dass wir CELUM in unser bestehendes System Microsoft SharePoint® nahtlos integrieren können und so in Zukunft auch einen ‚Content Hub‘ für unsere gesamten Marketing-Inhalte haben – und gleichzeitig unsere hohen Datensicherheitsansprüche erfüllt werden“, sagt Rachel Arellano, Director Global Corporate Marketing bei AVL.
Die rund 30 Mitarbeiter, die das Marketing von AVL weltweit umsetzen, sind für das Verwalten der Datenbasis und der Assets zuständig. Auf diese werden weltweit mehr als 8.000 interne User über den Connector von CELUM für Microsoft SharePoint zugreifen können. Bis Jahresende sollen zudem weitere Anwendungen wie Salesforce Marketing Cloud oder die Website AVL.com CELUM als Hub für den gesamten Content nutzen und darauf zugreifen, um die relevanten Bilder, Videos oder Grafiken und weitere Assets von dort auszuspielen. Die Implementierung der Lösung für AVL übernehmen CELUM Mitarbeiter aus Linz.
„Wir freuen uns sehr, dass wir AVL mit unserer DAM Lösung überzeugt haben. Mit AVL setzt nach Swarovski, Silhouette, Porsche Austria, Rosenbauer und voestalpine ein weiteres weltweit führendes Unternehmen aus Österreich auf CELUM Digital Asset Management. Für international aktive Unternehmen ist es besonders wichtig, ihre Inhalte gut und sicher zu managen und zu verteilen. Mit unserer Software stellen wir das sicher“, so Michael J. Kräftner, CELUM Gründer und CEO.
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.