Banken casten Bewerber in „Talent Communities“ im Web

Große Investmentbanken buhlen im Web mit sogenannten "Talent Communities" um Fachkräfte und versuchen damit nicht zuletzt ihr schlechtes Image aufzupolieren. "Wir generieren eine Leitung, eine Community um ein Thema herum, sodass Personalchefs auswählen können", erklärt Jim Cochran von JPMorgan. [...]

Recruiting in Online-Foren (c) juniart - Fotolia.com
Recruiting in Online-Foren

Seit der Finanzkrise hat die Bankenbranche für Bewerber, vor allem im technischen Bereich, reichlich an Glanz verloren. Deswegen haben sich große Institute nun etwas Neues einfallen lassen. JPMorgan zum Beispiel hat zu diesem Zweck extra ein Forum eingerichtet, um leistungsfähige Technik-Mitarbeiter ausfindig zu machen.

Das Portal ist ähnlich wie geschlossene LinkedIn-Gruppen. Mitglieder sind vor allem Leute, die bereits ein Bewerbungsgespräch absolviert, sich aber dann gegen die Einstellung entschieden haben. Im Talent-Forum sind Informationen zur Arbeit der Bank zu finden. Zudem finden sich dort persönliche Botschaften von Bereichsleitern, die über ihre Arbeit schreiben.

Für Bewerber sollen keine Fragen offen bleiben. Die Attraktivität der Branche soll so wieder steigen, denn oftmals fehlt es an der Transparenz der Aufgabengebiete und interner Kommunikation. Experten werfen jedoch ein, dass es im aktuellen Rahmen sehr viel mehr als Talent Communities braucht, um die Branche für Bewerber wieder beliebter zu machen. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/banken-casten-bewerber-in-talent-communities-im-web/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*