bauMax setzt auf Omnichannel-Expertise von hybris

Vor kurzem startete das österreichische Baumarktunternehmen bauMax mit seinem Online-Shop: hybris, ein SAP-Unternehmen und Commerce-Plattform-Provider, machte bauMax nun fit für den Handel der Zukunft. [...]

bauMax: Neuer Online-Shop (c) baumax.com
bauMax: Neuer Online-Shop

Produkte von A wie „Akku-Bohrmaschine“ bis Z wie „Zirkelschneider“ können online ausgewählt und bestellt werden: Nach dem „Click & Collect“-System bestellen Kunden im Internet bzw. checken die Verfügbarkeit in den stationärenbauMax-Geschäften, die Waren werden in der Wunschfiliale abgeholt. So belebt der Onlineshop auch den stationären Handel und beide werden verschmolzen.

„Unser Konzept für bauMax lautete: Alles aus einer Hand – Kundenmanagement, Lagermanagement und Online-Shop. Die nahtlose Verbindung der Back-End-Lösung von SAP mit dem Front-End-System von hybris, die wir als SAP-Unternehmen exklusiv anbieten können, macht bauMax absolut zukunftsfit. Denn anspruchsvolle Kunden erwarten ein umfassendes Shopping-Erlebnis, sowohl online als auch offline“, meint Michael Hubrich, Senior Vice President Sales CEC MEE beihybris.

Die große Artikelmenge und eine Vielzahl an nicht strukturierten Produktmerkmalen stellten eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung des Projektes dar. Gemeinsam mit Netconomy ist es gelungen, hocheffiziente Omnicommerce-Lösungen für bauMax zu implementieren, die nicht nur in Österreich, sondern ab Anfang 2015 auch in weiteren europäischen Ländern umgesetzt werden sollen. Die einzelnen Filialbestände werden dann jeweils auch online zu finden sein, allein in Österreich bietet bauMax derzeit 30.000 Artikel an. Für jede Filiale sind je Artikel abweichende Preise bzw. Aktionen möglich – all diese Faktoren finden Berücksichtigung im PCM-System von hybris.

Martin Barzauner, CEO von hybris-Partner Netconomy: „Die digitale Transformation bringt dem Handel eklatante Veränderungen. bauMax ist dank einer gelungenen Implementierung von modernen und bereits weltweit eingesetzten Omnicommerce-Lösungen für diesen Wandel bereit. Die beteiligten Teams haben tolle Arbeit geleistet!“ (pi)


Mehr Artikel

News

Virtuelle Teams: Charisma keine Führungsqualität

Teams, die über Videokonferenzen über Zoom oder Skype virtuell zusammenarbeiten, definieren Führungsqualitäten deutlich anders als im Büro. Hilfreiche und gut organisierte Teammitglieder haben in dieser Situation deutlich mehr Autorität als Charismatiker. Das zeigt eine Studie der Brigham Young University. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*