Bernhard Rumpl ist neuer „Principal Consultant for Industry Solutions“ bei TietoEVRY Austria

Seit über zehn Jahren betreut Bernhard Rumpl Kunden im internationalen Industrieumfeld. Zuletzt war der gebürtige Oberösterreicher aus Sipbachzell in einer globalen Management- Funktion tätig und entwickelte dabei TietoEVRY zu einem Marktführer im Bereich „Manufacturing Execution Systeme“ (MES) in der Papierindustrie. [...]

Bernhard Rumpl, Principal Consultant for Industry Solutions bei TietoEVRY Austria. (c) TietoEVRY

Rumpl freut sich auf die neue Herausforderung und das spannende Marktumfeld, das ihn in Österreich erwartet: „In Österreich finden wir eine Mischung aus Branchengrößen und weltweit erfolgreichen Hidden Champions vor. Digitalisierung wird von vielen Unternehmen als Multiplikator für vorhandene Stärken gesehen und es ist eine starke Aufbruchsstimmung spürbar – das ergibt in Kombination super spannende Projekte, die Firmen und den ganzen Standort zukunftsfähiger machen!“
Der „Coach“ für den „digitalen Muskel“

Bernhard Rumpl ist seit 2004 im IT-Umfeld tätig und startete seine Laufbahn bei Tieto Austria im Jahr 2008. Zunächst im Bereich SAP tätig, richtete der Oberösterreicher ab 2014 seinen Fokus auf das Digitalisierungspotential im Produktionsumfeld. „Ich verstehe mich als ‚Coach‘ für meine Kunden, der mit einem auf die Organisation abgestimmten Trainingsplan dabei hilft, den ‚digitalen Muskel‘ von Unternehmen zu stärken. Das erklärte Ziel: Schneller, besser und nachhaltiger zu werden als der Mitbewerb.“

Robert Kaup, Geschäftsführer von TietoEVRY Austria, freut sich, Bernhard Rumpl wieder im Team zu haben: „Unser Anspruch ist, Unternehmen einfach und verständlich in ihre sinnvolle digitale Welt zu führen. Dazu muss man die Sprache des Kunden sprechen. Mit Bernhard Rumpl haben wir einen Mitarbeiter für unser Führungsteam gewonnen, der weitreichende Erfahrung im internationalen Industrieumfeld besitzt und unsere Kunden mit vielBranchenwissen, Leidenschaft und Digitalisierungs-Know-how bei ihren Transformations- prozessen begleitet.“


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*