Brainloop: Verschlüsselter Datenaustausch jetzt auch aus Microsoft SharePoint und SAP DMS heraus

Die diesjährige Hannover Messe vom 13. bis 17. April steht für die Brainloop AG ganz im Zeichen des Know-how-Schutzes. [...]

Informationsaustausch entlang der Wertschöpfungskette. (c) Brainloop
Informationsaustausch entlang der Wertschöpfungskette.

Der Cloud-Anbieter für sicheren Datenaustausch präsentiert auf der größten Industriemesse erstmals seine Integrationen in SAP DMS und Microsoft SharePoint. Damit verteilen Anwender vertrauliche Dokumente direkt aus ihrer gewohnten Arbeitsumgebung heraus. Die verschlüsselte Speicherung sowie der Transport der Daten erfolgt im Hintergrund über den Brainloop Secure Dataroom.   
   
Fast jeder Industrieunternehmer ist sich dessen bewusst: In der heutigen arbeitsteiligen Wirtschaft ist es unumgänglich, vertrauliche Daten auch über Unternehmensgrenzen hinweg austauschen. Diese Offenlegung von geistigem Eigentum und unternehmensrelevanten Daten birgt unbestritten Gefahren und hohes Schadenspotenzial bei Technologieführern. Vor allem durch die voranschreitende Digitalisierung von Prozessen und Produkten im Rahmen von Industrie 4.0, steigt das Risiko der Cyberattacken immens, wie eine kürzlich veröffentlichte Studie der Unternehmensberatungsgesellschaft Roland Berger verdeutlicht.     
   
Dies nimmt Brainloop zum Anlass, Schutzmaßnahmen direkt vor Ort bei den Technologieführern zu erläutern und stellt auf der Hannover Messe erstmalig die Integrationen mit SharePoint und SAP DMS vor. Die sicheren Datenräume ermöglichen einen schnellen, sicheren und komfortablen elektronischen Austausch vertraulicher Dokumente mit Geschäftspartnern und Lieferanten. Brainloop kommt dabei im gesamten Unternehmen zum Einsatz, etwa im Einkauf, Verkauf, in Rechtsabteilungen, im Bereich Forschung und Entwicklung und in der Produktion.  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*