Buffalo erweitert LinkStation Pro Quad-Reihe um Enclosure-Modell

Buffalo Technology ergänzt das Portfolio seiner LinkStation Pro Quad-Reihe um ein Leergehäuse-Modell mit vier Einschüben. [...]

Buffalo LinkStation Pro Quad (c) Buffalo Technology
Buffalo LinkStation Pro Quad

Ausgestattet mit einem 1,65GHz-Prozessor überträgt die neue NAS laut Buffalo Daten mit einer Geschwindigkeit von 71,9 MB pro Sekunde. Um weitere elf Prozent beschleunigt wird die Datenübertragungsrate laut den Angaben durch die TurboPC EX und TurboCopy Software von Buffalo.

Die Kapazität kann individuell festgelegt und bei wachsendem Speicherbedarf jederzeit angepasst werden. Installiert der Anwender zu Beginn eine Festplatte, lassen sich später bis zu drei hinzufügen. Die Installation der erforderlichen Software erfolgt per Knopfdruck über einen internen Speicher. Der Austausch der Festplatten ist ohne Werkzeug möglich.

Der integrierten BitTorrent-Client lädt Mediendaten direkt auf die Platte. Via WebAccess-Funktion kann über Webbrowser auf die Mediensammlung zugegriffen werden. Des Weiteren gibt es Apps für Android, iOS, Windows Mobile sowie für Windows 8 und XP/Vista/7. Mit der Direct-Copy-Funktion ist eine automatische Übertragung der Bilddateien von Digitalkameras oder Camcordern auf die LS-QVL/E möglich. Zudem ist sie kompatibel mit DLNA und entspricht dem Plug-and-Play-Standard. Backups erfolgen über die Apple Time Machine oder mit NovaBACKUP. Im Lieferumfang der LinkStation Pro Quad Enclosure sind bereits fünf Lizenzen der NovaBackup Software enthalten.

Die Buffalo LinkStation Pro Quad Enclosure ist ab sofort zu einer UVP von rund 300 Euro erhältlich. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/buffalo-erweitert-linkstation-pro-quad-reihe-um-enclosure-modell/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*